Sidebar

staatenlos.info - Themen

+++ Dies ist eine Webpräsenz der freien Kunst & Satire auf all Eure menschlichen Fantasien und will auch so verstanden werden. Danke schön und gute Reise! +++

Politiker sprechen die WAHRHEIT über die Bundesrepublik Deutschland

Befreiung vom Faschismus Liberation from fascism - english Subtiles

Konrad Adenauer stoppte die Entnazifizierung! = Reanimation Nazi Deutschland?

Nazi Deutschland nicht untergegangen? - Auswertung

Befreiung vom Faschismus! staatenlos.info Trailer

Der nationalsozialistische Staatsbegriff „Reichsbürger“ bedeutet die unmittelbare Reichsbürgerschaft – unmittelbare Reichsangehörigkeit von 1934 Adolf Hitler und seiner Reichsregierung.

Weiterlesen ...

Der naturverbundene Umweltaktivist Rüdiger Hoffmann war schon Anfang 1989 aktiv in der politischen Bewegung *Neues Form* tätig.

Aufgrund der ignoranten bundesdeutschen Politik nach 1990 zu den Umwelt- und Gesellschaftsproblemen in Deutschland begann

Weiterlesen ...

Insbesondere ab Sommer 2016 wurde dem Anschein nach einer geheimdienstlichen Planung über die gesteuerten Massenmedien der Bundesrepublik Deutschland eine imaginäre sogenannte „Reichsbürgerbewegung“ inszeniert,

Weiterlesen ...

Die Verzichtserklärung auf die *Deutsche Staatsangehörigkeit* in der BRD führt zur automatischen Rückführung in die

Weiterlesen ...

Helfen Sie jetzt!

Bitte helfen Sie jetzt für die Befreiung mit Zuwendungen! Jeder Euro zählt!

Kontoinhaber: staatenlos.info e. V. Der Vorstand
Bank: Fidor Bank AG
IBAN: DE92 7002 2200 0020 1971 88
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Zuwendung für die Befreiung

Herzlichen Dank!

VERNETZT EUCH unabhängig!
Liveticker abonnieren und immer aktuell informiert sein.
I agree with the Nutzungsbedingungen

Themen

joomla menu not working

Veranstaltungen

22. September 2018 in Köln

01

Dauer-Mahnwache Reichstag Berlin

02

02

Datum: JEDEN TAG
Uhrzeit: täglich von 14 Uhr - ca. 17 Uhr
Ort/Treffpunkt: Direkt vor dem Reichstag – Haupteingang Platz der Republik 1 in 11011Berlin
Weiterlesen ...

Jeden Donnerstag in Wittenburg: RAUS AUS DER DIKTATUR!

0202

Datum: jeden Donnerstag!
Uhrzeit: ab 17:30 Uhr bis 22 Uhr
Ort/ Treffpunkt: direkt vor dem historischen Rathaus auf dem Marktplatz 1 in 19243 Wittenburg (Stadtzentrum)
Weiterlesen ...

Willkommen in der Staatenlosigkeit der deutschen Nazi- Kolonie!

 

Diese Webseite informiert Sie künstlerisch - satirisch über die Ursache und Generallösung der bis heute offensichtlich nicht geklärten *Deutschen Frage*

  • zur möglicherweise fehlenden Souveränität von Deutschlands
  • zur möglicherweise illegalen staatsrechtlich- juristischen Weiterführung der Nazi-Kolonie des 3. Reiches von Adolf Hitler
  • zur möglichen Staatenlosigkeit der Deutschen und eingebürgerten Migranten
  • zum vermutlich bis heute fortgesetzten Zweiten Welt-Krieg durch fehlende Welt- Friedensverträge mit über 54 kriegsbeteiligten Nationen

Warum können die vielen offenkundigen Sachverhalte und beweiskräftigen Dokumente auf dieser Webseite bis zum heutigen Tage nicht zweifelsfrei widerlegt werden???

 

Nicht besiegtes Nazi-Deutschland Cognitive TV Rüdiger Hoffmann - staatenlos.info

 

Informieren Sie sich auf der Startseite von oben nach unten:

  1. Studieren Sie den Text (Zusammenfassung) auf der Startseite.
  2. Studieren Sie oben die Rubrik „Heimat- und Friedensprogramm“.
  3. Ergreifen Sie dann ihre Maßnahmen auch zur eigenen Rettung vor der Vernichtung. Die persönliche Entnazifizierung ist dazu der Einstieg.
  • Unter der Rubrik (Menüleiste oben) "Lösung/persönliche Entnazifizierung" finden Sie dazu die einzelnen Schritte in der Handlungsanleitung.
  • Unter der Rubrik "Liveticker" bekommen Sie aktuelle Informationen bzgl. unserer Tätigkeit zur Befreiung Deutschlands.
  • Unter der Rubrik "Veranstaltungen" finden sie aktuelle Aktionen, an welchen Sie teilhaben können.
  • Die linke Menüleiste informiert Sie detailliert zu den einzelnen Fachgebieten und Themen mit dem (juristischen) Beweismaterial.
  • Beachten Sie die komplette Zusammenfassung auf der Startseite
    "Die größte Täuschung aller Zeiten" und in der linken Menüleiste unter der Rubrik "Chronologie des Faschismus".
  • Unter der Rubrik (Menüleiste oben) "Vorträge/Präsentationen" erhalten Sie noch mal komprimiert alle Informationen. (Filme + Powerpoint-Präsentation)

 

Die größte Täuschung aller Zeiten

 

Hinweis auf Grund der extrem verschärften gesellschaftlichen Zustände auf der DEUTSCH-Land:

Alle Ausführungen auf dieser Satire- Kunst- Comedian Webseite beruhen auf Annahme öffentlich zugänglicher beweiskräftiger Dokumente und Unterlagen bis gegebenenfalls das Gegenteil in Beweislastumkehr bewiesen ist.

Es wird sich ausdrücklich auf das Grundrecht der freien Meinungsäußerung [Artikel 5 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland] sowie insbesondere auf die Freiheit der Kunst - Satire - Komödie/ Comedian berufen.

Bezüglich eventueller Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie grundsätzlich ihre zuständigen Vertreter der Bundesregierung c/o die Ihnen aufgebundenen Enten im Auftrag des Kapitäns Ihrer Flying Dutchmen - dem Ghost Ship „DEUTSCH-Land“.

 

Willkommen an Bord der "DEUTSCH-Land"!

narrenschiff
ghostship

 

In einer Diktatur kann die Wahrheit nur noch über die Satire ihren Weg finden… und die Wahrheit ist unaufhaltsam!

 

napoleon

eu

rothschild 1863 die wenigen

 

Menschen – Völker - Staaten: Heuert ALLE auf dem Ghost Ship "DEUTSCH-Land" an - unterzeichnet Eure Personal-Verträge DEUTSCH666 - sie wollen nur Eure Seelen…

Die komplette Zusammenfassung in deutsch/russisch herunterladen.

zum Beitrag >>

 
 
  • Beweis - Dokumentation zum fortgeführten 3. Reich in Deutsch-land / Projekt 4. Reich Europäische Union

    1011

     

    Ursache und die Generallösung zur Befreiung der Welt aus dem faschistischen  Koloniesystem und zur Wiederherstellung des Weltfriedens

    -Offenkundige Tatsachen bedürfen keines weiteren Beweises mehr -

    Wir teilen Ihnen hiermit im Rahmen der Satire existenziell entscheidende, lebenswichtige Informationen auf Grund von unzähligen beweiskräftigen Dokumenten und  Tatsachenschilderungen von Zeitzeugen und Historikern mit, welche Sie im eigenen Interesse unbedingt sorgfältig studieren sollten.

    Können sich folgende Tatsachen, Zusammenhänge und Abläufe so wirklich zugetragen haben?

    Die Hauptursache für den fehlenden Weltfrieden und die gezielt globale Zerstörung der Ordnungssysteme ist so wie es aussieht die bis heute ungelöste sogenannte „Deutsche Frage“.

     

    Dazu ein Grundsatz der Logik:

    Solange das germanische Stammesgebiet in Zentraleuropa mit der Bezeichnungen Germanien, Germany, Deutschland, Bundesrepublik Deutschland oder das sog. Völkerrechtsubjekt mit der Bezeichnung Deutsches Reich - nicht souverän und weiter nur ein offenbar fremd bestimmtes Land ist, bleibt die gesamte Menschheit in einem nicht beendeten II. Weltkrieg GEFANGEN!
    Genau aus diesem Grund können offenbar auch die vielen nationalen und internationalen Probleme weder geklärt noch abgeholfen werden.

     

    1. Ausgangslage nach bisherigen Informationsstand auf Grundlage beweiskräftiger Dokumenten und Tatsachenberichte:

      Wurde der sog. 2. Weltkrieg bis zum heutigen Tag tatsächlich nicht beendet?

      Könnten sich folgende Ereignisse so zugetragen haben?

      Dazu eine Geschichte -

      Es begann alles mit einer Reihe von Kriegslisten:

      Nachdem Adolf Hitler am 30. April 1945 verschwand, übernahm der testamentarisch zum Reichspräsidenten und Oberbefehlshaber der deutschen Wehrmacht bestimmte Karl Dönitz die Befehlsgewalt und Rechtsnachfolge von Hitler.

      Es wurde neben den vorherigen militärischen Teilkapitulationen in Italien, Nordwestdeutschland, Dänemark und Niederlande, Süddeutschland durch eine Gesamtkapitulation der militärischen Streitkräfte gegenüber des Westalliierten Streitkräften in Reims durch den Chef des Wehrmachtführungsstabes Generaloberst Jodl unterzeichnet.
      Dies geschah am 7. Mai in der Zeit von 2:39 bis 2:41 Uhr.
      Die bedingungslose Kapitulation der militärischen Streitkräfte trat (für die Westfront) am 8. Mai um 23:01 Uhr in Kraft.
      Dönitz Unterhändler versuchten zuvor mit den Westalliierten Streitkräften einen Separatfrieden auszuhandeln und für einen direkten Kampf gegen die Sowjetunion zu gewinnen.
      An der Ostfront wurden alle Kräfte gegen die Rote Armee geworfen und intensiv weiter gekämpft.
      Auf Grund dieser Situation, den Einwänden auf sowjetischer Seite und weil diese rein militärische Kapitulation lediglich nur von den „Chef des Wehrmachtführungsstabes“ Alfred Jodl, aber nicht von den Oberbefehlshabern der einzelnen Teilstreitkräfte der deutschen Wehrmacht unterzeichnet werden konnte, wurde anschließend ein weiteres Dokument vorbereitet, das die Ratifizierung dieser Kapitulation durch das Oberkommando der Wehrmacht (OKW) sowie die Oberbefehlshaber von Heer, Luftwaffe und Kriegsmarine vorsah.

      Dies geschah durch Unterzeichnung und Ratifizierung einer weiteren Kapitulationserklärung am 9. Mai um 0:16 Uhr im Offizierskasino der Heerespionierschule in Berlin-Karlshorst  durch Generalfeldmarschall Keitel für das OKW und das Heer, Generaladmiral von Friedeburg für die Kriegsmarine und Generaloberst Stumpff für die Luftwaffe (als Vertreter des Oberbefehlshabers Generalfeldmarschall von Greim), alle drei angeblich bevollmächtigt durch Karl Dönitz.

      Für das SHAEF unterzeichnete Marschall Tedder, für das sowjetische Oberkommando SMAD Marschall Schukow.
      Als Zeugen unterschrieben der französische General Lattre de Tassigny sowie US-General Spaatz.

      Da dies erst am 9. Mai um 0:16 Uhr geschah, der Kampf bis dahin fortgeführt und der alliierten Sowjetunion die Kapitulation erst nach diesem Akt bekanntgegeben wurde, erfolgte das offizielle Inkrafttreten der Kapitulation der militärischen Streitkräfte des 3. Reiches erst am 9. Mai 1945.
      Eine immer wieder behauptete rückwirkende Bestandskraft gab es in der Realität offenbar nicht.

      Ergebnis: Die verbündete Sowjetunion wurde mit einem Verwirrspiel vermutlich absichtlich getäuscht.
      Es erfolgte lediglich nur eine bedingungslose Kapitulation der deutschen Streitkräfte durch General Keitel (Heer), General Friedeburg (Marine) und General Stumpf (Luftwaffe).
      Es erfolgte keine Unterzeichnung der Kapitulationsurkunde durch den von Adolf Hitler zum Nachfolger ernannten Reichspräsidenten Karl Dönitz oder zumindest dessen Reichsaußenminister Lutz Schwerin von Krosigk.

      Zum Vergleich kapitulierte das mit der deutschen Nazi-Kolonie verbündete Japan durch seine Regierung - den Außenminister  Mamoru Shigemitsu im Auftrag des Kaisers Tennō Hirohito und den militärischen Oberbefehlshabern der Streitkräfte völkerrechtlich korrekt.

      Selbst die westliche Geschichtsschreibung gibt zu: "Diese bedingungslose Kapitulation der deutschen Streitkräfte trat am 8. Mai 1945 in Kraft, was auch im Reichssender Flensburg durch Karl Dönitz’ Ansprache bekräftigt wurde. Die Wehrmacht zog an diesem Tag endgültig aus Dänemark in Richtung Schleswig-Holstein ab."
      Beweisquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Regierung_D%C3%B6nitz

      Darum kämpften deutsche Verbände wie die 8. Armee noch Tage weiter gegen sowjetische Truppen, vor allem in dem Bestreben, Militärverbände, kriegswichtige Güter aller Art, Fachpersonal,  Wert- und Kunstgegenstände noch in die Westgebiete zu transportieren und sich militärisch nicht gegenüber der Roten Armee zu ergeben.
      Reichspräsident Karl Dönitz bleibt außerdem mit seiner Reichsregierung bis zum 23. Mai 1945 in Flensburg aktiv.

      Selbst die westliche Geschichtsschreibung bestätigt das eindeutig: Nachdem in der Nacht vom 8. auf den 9. Mai Generalfeldmarschall Wilhelm Keitel kurz nach Mitternacht die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht und aller Teilstreitkräfte in Berlin-Karlshorst ratifiziert hatte, verlas Klaus Kahlenberg am 9. Mai um 20:03 Uhr den letzten Wehrmachtbericht: „Seit Mitternacht schweigen nun an allen Fronten die Waffen.“
      Beweisquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Regierung_D%C3%B6nitz

      Die deutsche Nazi- Kolonie mit der Bezeichnung *3. Reich* selbst kapitulierte nicht, bleibt daher bestehen und soll bis heute  staatsrechtlich nahtlos weitergeführt werden.
      Alle weiteren Nachfolger der deutschen Nazi-Kolonie von Adolf Hitler ignorierten diese Tatsache. Gehört dies zu einer Weltherrschaftsstrategie der Faschisten „Barbarossa 2“ ?

      Beweis: Haager Landkriegsordnung HLKO Art. 24 "Kriegslisten …sind erlaubt" (nicht nur bei militärischen Belagerungen und Beschießungen!)

      So wie es aussieht wurden 1945 bis zum heutigen Tag mit dem Hauptkriegsgegner Deutschland keine Friedensverträge mit über 54 kriegsbeteiligten Nationen geschlossen.

      Der 2. Weltkrieg wurde damit (inoffiziell) bis zum heutigen Tag vertraglich völkerrechtlich nicht beendet.
      Der mit Nazi-DEUTSCH-Land verbündete Kriegsgegner Japan schloss am 8. September 1951 mit 47 Ländern den Friedensvertrag von San Francisco.
      Wichtige Nicht-Unterzeichner waren die Republik China auf Taiwan (Friedensvertrag erst 1952), die Volksrepublik China (Friedensvertrag erst 1978) und die Sowjetunion- Russland (Friedensverhandlungen waren immer wieder am sog. „Kurilen Konflikt“ gescheitert).

      In der Charta der Vereinten Nationen vom 24. Oktober 1945 wurde eine Japan und Deutschland betreffende Feindstaatenklausel eingefügt.

      Trotzdem trat Japan bereits 1956 der UNO bei, weil Japan offenbar als Verbündeter der USA gegen die Volksrepublik China und die Sowjetunion in Ostasien gebraucht wurde.

      Werden Friedensverträge bis heute vorsätzlich verhindert, um zum Beispiel über einen strategisch kombinierten Wirtschaftskrieg die gesamte Welt zu erobern?

      Die gesamte internationale Weltgemeinschaft befindet sich daher bis zum heutigen Tag scheinbar in einen dauerhaften Kriegszustand mit Waffenstillstandbedingungen.
      Auch der gesteuerte Terrorismus scheint hier seine Ursache zu haben.

      Gemäß der Haager Landkriegsordnung werden daher bis heute ständig Kriegslisten angewendet.

      Beweis Haager Landkriegsordnung (HLKO) Artikel 24: *…Kriegslisten sind…erlaubt!*

       

      Plan Barbarossa 2
      Bis 1993 wurden dazu vor allem offene, militärische Interventionen und lokale Kriege  durchgeführt.
      Ab 1993 wird die Strategie geändert: Seitdem erfolgen inszenierte Umstürze bestehender Ordnungssysteme über „Revolutionsagenturen“, militärische Operationen über 5. Kolonnen, private Söldnerarmeen wie aktuell in Afrika, der arabische Raum wie z. B. Syrien, Irak, Jemen, Vorderasien wie Afghanistan, Pakistan, Tibet, China, Korea, Venezuela, auf dem Balkan, Baltikum und in der Ukraine/ Donbass.
      Speziell die Ukraine und das Baltikum dienen wie schon 1941 als strategische Brückenköpfe/ Aufmarschbasis zum optional geplanten Generalangriff der Faschisten auf Rußland und China, wenn eine wirtschaftliche Übernahme und Beseitigung der Staaten nicht erfolgreich ist.
      Dasselbe wird aktuell mit Afghanistan, Pakistan, Syrien, Irak, Serbien, Transnistrien praktiziert.
      Russland und China werden schrittweise strategisch eingekreist.
      Die Faschisten planen vermutlich in einer Endphase einen kombinierten Generalangriff aus allen Richtungen gegen Russland und China, um diese selbstbewußten Nationen und deren Völker endgültig zu vernichten.
      Die erfolgreich bewährte Hauptwaffe der Faschisten aber bleibt vorerst die Eroberung über deren Wirtschaft.
      Die Neue Welt Ordnung der Faschisten sieht keine eigenständigen Völker und deren Nationen vor, sondern nur den willenlosen Funktionshäftlinge in einer globalen Gleichschaltungskolonie.
      Beweis: *Faschismus bedeutet die Verschmelzung von Politik und der Wirtschaft und stammt ursprünglich aus dem alten Rom, wo der Faschismus eine Blütezeit erlebte.
      Die Begrifflichkeit leitet sich selbst aus dem Bund – Fascio - lateinischen Fasces ab.
      Rutenbündel waren Machtsymbole zu Zeiten des Römischen Reiches, die die Liktoren vor den höchsten römischen Beamten, den Konsuln, Prätoren und Diktatoren, hertrugen. Heute werden die römischen Symbole durch die Nachfolgersysteme wie England, Frankreich, USA weiter verwendet

      Fasst die gesamte Welt befindet sich heute offenkundig in einer Banken-Kolonie von zu Firmenkartellen privatisierten, gegenseitig unterschiedlich abhängigen Staaten.
      Diese Welt-Kolonie wurde zielgerichtet über lange Zeiträume entwickelt und perfektioniert.
      Der ungeschriebene Kolonialherr scheint das internationale Bankenkartell mit den Hauptstandorten *City of London*, Washington D.C.; Par-is und der Schweiz zu sein.
      Beweis: internationale Firmenregister wie www.upik.de, Dumrath & Fassnacht, Hoppenstedt Firmendatenbank und weitere.

      Weiterlesen ...