Sidebar

staatenlos.info - Themen

Die planmäßige Vernichtung des Mittelstandes

 

insolvenz

1.Das Herabstufungssystem:

 

Der Ausgangszustand:

Durch den geheimen Staatsstreich wurden am 8.12.2010 alle Menschen mit der *deutschen Staatsangehörigkeit* von 1934 und der Glaubhaftmachung *DEUTSCH* von 1934 in der Bundesrepublik Deutschland zur bisherigen Entmachtung STAATENLOS = vogelfrei gemacht.

 

Vogelfrei:
= ausgestoßen, keine Rechte und kein Eigentum mehr besitzend.
Bedeutungen:
 [1] im Mittelalter: als Strafe vom Reichsacht betroffen; ausgestoßen, keine Rechte und kein Eigentum mehr besitzend Herkunft:
 [1] Zusammengesetzt aus Nomen Vogel und Adjektiv frei. Fälschlicherweise wird diese Kombination oft mit der Redewendung „frei wie ein Vogel sein“ gleichgesetzt, die aber etwas völlig anderes aussagt. Vogelfrei ist so zu verstehen, dass der Ausgestoßene so wie ein Vogel von jedem frei gejagt und getötet werden durfte. Das Wort ist ein feststehender Ausdruck seit dem 16. Jahrhundert.[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] ausgestoßen, geächtet, rechtlos Beispiele:
[1] Seit er vogelfrei ist, wird er überall verfolgt.
[1] Vogelfreie Menschen konnten ungestraft getötet werden.
[1] „Und kurz darauf beschließt er, heimzureiten, obwohl er nun vogelfrei ist.“[2]

 

(Quelle: http://de.wiktionary.org/wiki/vogelfrei)

 

Die stufenweise Vernichtung des Mittelstandes gehört zum kurzfristigen PLAN der Neuen Welt Ordnung/ Zukunft ohne Menschen!

Es wird stets wechselseitig jeweils ein Wirtschaftsbereich gefördert und ein anderer Bereich herabgestuft.

Dazu werden künstliche Geschäftsmodelle über die Kreditkreisläufe der gleichgeschalteten Banken geschaffen. Die Unternehmen gehen gewöhnlich über die Lockangebote in die Falle. Nach einer gewissen Zeit werden die jeweiligen Projekte annulliert und die betr. Unternehmen bleiben auf geplatzten Aufträgen und den Kosten sitzen.

Danach folgt in der Regel die beabsichtigte Insolvenz bzw. die Übernahme durch das internationale Banken- und Konzernkartell.

Auf diese heimtückisch- kriegslistige Art  und Weise wird die Volkswirtschaft schleichend herabgestuft und letztendlich die FREIE Marktwirtschaft beseitigt!

 

Aktuelle Beispiele ab 1990: Werften, Fischerei, Landwirtschaft, Solarenergie, Fahrzeugbau, Handel. Bald folgen die Geschäftsmodelle der (Bio)Gasanlagen, Windkraft …

 

Noch freie Unternehmer werden darüber hinaus in die unterste Ebene der globalen Freimaurerei (Rotarier-, Lions- Clubs usw… ) mit blumigen Geschäftsversprechungen, gebunden und in Folge ebenfalls – auch gegenseitig - abhängig gemacht.
Wer später nicht spurt, wird einfach ausgegrenzt/ kalt gestellt!

Siehe dazu z. B. die gängige Praxis der privaten NGOs wie Banken, Anwaltskammern, Ärztekammern, Krankenkassen, IHK usw..

 

2. Willkommen in der Neuen Welt Ordnung:

 

Am Ende bleibt nur noch ein angloamerikanisches *Callcenter*- Unternehmersklaven- System der Wirtschaft übrig.

Die staatenlosen Unternehmer *DEUTSCH* (später *EU- BÜRGER*/ *WELTBÜRGER*) selbst sind dann nur noch schlecht bezahlte, beliebig austauschbare *Supervisor* über das stumpfsinnige Heer der Arbeitssklaven.

 

3. Ursache beseitigen:
Kapitalflucht, Unternehmensverlagerung in das Ausland u. ä. Rettungsversuche verschieben nur noch kurzzeitig das Problem eigenen Zerstörung und helfen nicht aus der Falle!

Ihre real direkte Hilfe zur Beendigung der NaZi- kolonialen Staatenlosigkeit = Wiederherstellung der rechtstaatlichen Ordnung wird jetzt im Ihren ureigenen Interesse gebraucht!

Bei ernsthaftem Interesse können dazu konkrete Einzelheiten im pers. Termin - Gespräch mitgeteilt werden.

Siehe dazu den Link: Kontakt

 

 

staatenlos.info - Laufradhamster in der Nazikolonie oder FREIHEIT GG 146 !


Themen