Sidebar

staatenlos.info - Themen

 

Ablaufplan:

1. Schlag:

Vernichtung der historisch alten Erbmonarchien 1914 – 1918.

2. Schlag:

Das Zentrum von Europa – Deutschland - wird 1934 selbst zur Kolonie.

3. Schlag:

Ab 1939 wird ein weiterer großer Krieg geführt, um die europäischen Nationalstaaten und die Vielfalt der Volkskulturen - insbesondere der deutschen Völker in Zentrum von Europa - nachhaltig zu vernichten.

Ab 1945 kein Frieden.


Das Verhältnis zwischen Deutschen und den echten Juden war im allgemein bis 1933 relativ unbelastet. Auch wenn es in der langen deutsch- europäischen Geschichte hin und wieder zu Entgleisungen kam, war es ein durchschnittlich völlig normal nachbarschaftliches Zusammenleben. Die wenigen sog. *Pogrome* waren im übrigem alle aus primitiven Geld- Machtinteressen inszeniert.

 

Ab 1933 wurde planmäßig eine ethnische Säuberung in einem gigantischen Ausmaß organisiert.

Sofort nach Hitlers Machtergreifung inszenierten die Nationalzionisten in den USA eine vorgeblich *jüdische* Kriegserklärung an das Deutsche Reich.

In Deutschland wurde eine extrem antisemitische Propaganda hochgefahren.

 

Nationalzionistischer Antisemitismus

http://okkulte-nazis.blogspot.com/search/label/Antisemitismus

 

Die Verleumdung - Die Wahrheit über den gesteuerten Antisemitismus

 

Freimaurerei und Zionismus - Der Masterplan zur Weltherrschaft Deutsch Synchronisiert

 

Der Unterschied zwischen Judentum und Zionismus


Es wurde gegenseitig eine Boykottspirale deutscher Waren und Handelsgeschäfte in den USA und eine Boykottspirale jüdischer Waren und  Geschäfte in Deutschland inszeniert.

Der Vorgang wurde bis 1938 gegenseitig immer weiter angeheizt. Die Nazis organisierten am kabbalistisch festgelegten 9.11. 1938 die sog. *Reichskristallnacht* als Höhepunkt und zur Einleitung der Vertreibungen, Internierung der echten Juden.

(Hinweis auf den numerologischen Zahlencode: 9/11 Ereignisdatum/ astrologisch: 9 Zahl der Vollendung + 11 Schnittzahl für schneiden zertrennen, zerbrechen, entscheiden + 18 = 666 Abendstern Venus Zahl des Tieres Satan / Siehe okkulte Numerologie der Kabbala)

 

Reichskristallnacht - Novemberpogrome 1938



http://okkulte-nazis.blogspot.com/search/label/Kristallnacht

 

Die echten Juden (Semiten) wurden ab 1938 in Konzentrationslager interniert, für die (IG Farben-) Rüstung ausgebeutet, mißbraucht, umgebracht und in Folge aus Europa vertrieben.

England und die USA verweigerten die Aufnahme der Masse an Ausreise willigen, flüchtenden Juden aus Deutschland, um die Situation weiter für den geplanten Krieg eskalieren zu lassen.  Nur den reichen, privilegierten Juden wurde von beiden Seiten problemlos die Aus- & Einreise gewährt.

(Hamburg-Amerika Linie der HAPAG und Norddeutsche Lloyd - NDL)

 

Der nationalzionistische Staat Israel wurde gegründet:

 

1933 – 1949: Europaweit organisierte Internierung und Vertreibung der semitischen Völker (als „Juden“ bezeichnet) nach Palästina um den zionistischen Staat *Israel* vorzubereiten.

Adolf Hitler hatte mit der organisierten Vertreibung der echten Juden diese Gründung ethnisch vorbreitet.

In den Führungsgremien des 3. Reiches befanden sich wichtige Nationalzionisten, welche zielgerichtet auf  die Gründung eines zionistischen Staates hinarbeiteten.

 

Durch eine religiöse Propaganda der Zionisten für *das gelobte Land* Palästina suchten sich viele heimatlos gewordene Juden schon in den 30er Jahren eine neue Heimstatt im „gelobten Land“. In der Vorbereitung des Staates Israel war neben der SS (Skull an Bones Arm) auch der römische Vatikan involviert.

Ab 1946 kam es zur Massenflucht/ Auswanderung besonders der armen Juden, nach Palästina. Diese Semiten hatten in den Konzentrationslagern und Ghettos gelitten und wollten nur noch aus Europa weg.

Dadurch wurde es den Nationalzionisten möglich ihren zionistischen Staat gegen den Willen der echten, zumeist orthodox gläubigen Juden zu gründen. Palästina gehörte war britische Kolonie.

Israel gehört zum Plan der New World Order. Die City of London unterstützte massiv die Staatsgründung von Israel. Ohne diese ausschlaggebende Hilfe hätte Israel nie gegen den Willen der echten Juden gegründet werden können.

 

Die Folge war wiederum eine ethnische Säuberung:
Die Vertreibung der Araber und Internierung der angestammten semitischen Bevölkerung- bez. als *Palästinenser*- in kleine Reservate/ Ghettos von Palästina.

Israel wird heute über die Steuerzahler der deutschen Nazikolonie finanziert.

 

 

http://okkulte-nazis.blogspot.com/search/label/Hitler%20-%20Begr%C3%BCnder%20Israels

 

Die Kriegsverbrechen der Nationalzionisten

 http://www.buchfreund.de/Die-Kriegsverbrechen-der-Nationalzionisten-Israel-Traum-und-Wirklichkeit-Bd-4-vielm-Bd-3-Scheidl-Franz-Josef,53052812-buch

 

Eine Betrachtung zur Rolle der NationalZionisten im großen Spiel:

Freedman Rede deutsch 2v2 Geschichte des 20sten Jahrhunderts

 

 

Der internationale Zionismus

 

Benjamin H. Freedman - Ein Insider warnt Amerika (1\4) 

 

 

Der Unterschied zwischen Judentum und Zionismus

 

Rabbiner zum Zionismus:

 

Erbe der Rothschilds

 

 

Der religiöse und ideologische Wahn hat die Welt in Blut getaucht und die Völker nur in unendliches Leid und Elend gestürzt.

 

 

Alle Dokumentationsverweise dieser Webseite dienen zur wiss. Aufklärungszwecken und stellen nicht unbedingt die Meinung des Webseiteninhabers dar.

 


Themen