Sidebar

Telegram

Einfach anmelden beim staatenlos.info Telegramm-Kanal:

Rüdiger Hoffmann offiziell
https://t.me/befrei

Chatgruppe (Joinchat):
Rüdigers Topinfos Diskussion Chat

staatenlos.info - Themen

art139 Entnazifizierung = Einheit & Freiheit der Deutschen = Weltfrieden!

Stand der Massen-Migration und Islamisierung in Deutschland - Oktober 2021

Auszug aus der Rubrik Minderheitenschutz -
„Im weiteren Verlauf der Geschichte kam es durch Masseneinwanderung fremder Ethnien zu einer weit­reichenden Überfremdung und Identitätsverlusten der indigenen Deutschen.
Die deutschenfeindliche Familien- und Sozial­po­litik der Verwaltungs­organi­sation in Deutschland, die einhergehende Zerstörung der Familien, der daraus resultierende Geburtenschwund und die damit einhergehende Überalterung haben zu einer weiteren Dezimierung der indigenen deutschen Stämme ge­führt.
Dazu kommt, dass die Überalterung des deutschen Volkes eine Minderung der Reproduktion ausgelöst hat….Diese ethnische Verdrängung der deutschen Stämme gewinnt zunehmend den Charakter eines Völkermords (Genozid).“
Die Einwanderung fremder Ethnien und vor allem die Islamisierung wird weiter von Bund und Ländern fortgeführt, zumal die Bundesrepublik als  vereinigtes Wirtschaftsgebiet (Art. 133 GG) in Deutschland keine real geschlossenen Außengrenzen hat und der Zoll innerhalb der BRD seine Kontrollen durchführt- anstatt an der unbefestigten („grünen“) Außengrenze. Dieser Zustand wird mit Artikel 23 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland belegt, worin der Geltungsbereich (Grenzen) gelöscht ist und an dessen Stelle nur allg. EU-Bestimmungen eingefügt worden sind - Vergleich:

image001

Stand 2021

image002

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art. 23 - Vollzitat:

„(1) Zur Verwirklichung eines vereinten Europas wirkt die Bundesrepublik Deutschland bei der Entwicklung der Europäischen Union mit, die demokratischen, rechtsstaatlichen, sozialen und föderativen Grundsätzen und dem Grundsatz der Subsidiarität verpflichtet ist und einen diesem Grundgesetz im wesentlichen vergleichbaren Grundrechtsschutz gewährleistet. Der Bund kann hierzu durch Gesetz mit Zustimmung des Bundesrates Hoheitsrechte übertragen. Für die Begründung der Europäischen Union sowie für Änderungen ihrer vertraglichen Grundlagen und vergleichbare Regelungen, durch die dieses Grundgesetz seinem Inhalt nach geändert oder ergänzt wird oder solche Änderungen oder Ergänzungen ermöglicht werden, gilt Artikel 79 Abs. 2 und 3.

(1a) Der Bundestag und der Bundesrat haben das Recht, wegen Verstoßes eines Gesetzgebungsakts der Europäischen Union gegen das Subsidiaritätsprinzip vor dem Gerichtshof der Europäischen Union Klage zu erheben. Der Bundestag ist hierzu auf Antrag eines Viertels seiner Mitglieder verpflichtet. Durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, können für die Wahrnehmung der Rechte, die dem Bundestag und dem Bundesrat in den vertraglichen Grundlagen der Europäischen Union eingeräumt sind, Ausnahmen von Artikel 42 Abs. 2 Satz 1 und Artikel 52 Abs. 3 Satz 1 zugelassen werden.

(2) In Angelegenheiten der Europäischen Union wirken der Bundestag und durch den Bundesrat die Länder mit. Die Bundesregierung hat den Bundestag und den Bundesrat umfassend und zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu unterrichten.

(3) Die Bundesregierung gibt dem Bundestag Gelegenheit zur Stellungnahme vor ihrer Mitwirkung an Rechtsetzungsakten der Europäischen Union. Die Bundesregierung berücksichtigt die Stellungnahmen des Bundestages bei den Verhandlungen. Das Nähere regelt ein Gesetz.

(4) Der Bundesrat ist an der Willensbildung des Bundes zu beteiligen, soweit er an einer entsprechenden innerstaatlichen Maßnahme mitzuwirken hätte oder soweit die Länder innerstaatlich zuständig wären.

(5) Soweit in einem Bereich ausschließlicher Zuständigkeiten des Bundes Interessen der Länder berührt sind oder soweit im übrigen der Bund das Recht zur Gesetzgebung hat, berücksichtigt die Bundesregierung die Stellungnahme des Bundesrates. Wenn im Schwerpunkt Gesetzgebungsbefugnisse der Länder, die Einrichtung ihrer Behörden oder ihre Verwaltungsverfahren betroffen sind, ist bei der Willensbildung des Bundes insoweit die Auffassung des Bundesrates maßgeblich zu berücksichtigen; dabei ist die gesamtstaatliche Verantwortung des Bundes zu wahren. In Angelegenheiten, die zu Ausgabenerhöhungen oder Einnahmeminderungen für den Bund führen können, ist die Zustimmung der Bundesregierung erforderlich.

(6) Wenn im Schwerpunkt ausschließliche Gesetzgebungsbefugnisse der Länder auf den Gebieten der schulischen Bildung, der Kultur oder des Rundfunks betroffen sind, wird die Wahrnehmung der Rechte, die der Bundesrepublik Deutschland als Mitgliedstaat der Europäischen Union zustehen, vom Bund auf einen vom Bundesrat benannten Vertreter der Länder übertragen. Die Wahrnehmung der Rechte erfolgt unter Beteiligung und in Abstimmung mit der Bundesregierung; dabei ist die gesamtstaatliche Verantwortung des Bundes zu wahren.

(7) Das Nähere zu den Absätzen 4 bis 6 regelt ein Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf.“ - Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_23.html

WO IST DER GELETUNGSBEREICH???

image003

image004
Quelle: https://www.demografie-portal.de/DE/Fakten/auslaender-regional.html

image005

Quelle: https://taz.de/Muezzinruf-in-Koeln/!5804413/

image006

Quelle: https://www.zeit.de/zeit-magazin/2020/05/moscheen-muslime-deutschlandkarte

 

Ereignisse ab dem Jahr 2015
Geplant organisierter Bevölkerungsaustausch (ethnische Säuberung) mit Aufbau eines “Islamischen Staates – Kalifat“ durch den „Tiefen Staat - Deep Staate“ in Deutschland und Europa?

Lagebericht zur Sicherheit im Privatstaat Deutschland und Europa aus dem Jahr 2018

-Offenkundige Tatsachen bedürfen keines weiteren Beweises mehr-

 

image007

image008

 

Ausplünderung von Deutschland zur Finanzierung der NWO-Programme – Krieg-Terror und Massen-Migration?

Die Ausplünderung der versklavten Bevölkerung in Deutschland:
Wie finanziert sich das Geschäftsmodell Migration?
Zum Beispiel neben den regulären Abgaben und Steuern
wie „Grundsteuer/ Grundabgaben“, Gewerbesteuer, Einkommenssteuer, Lebensmittelsteuer, „Umlagen“ auch über privatgeschäftlich- finanzielle Forderungen bundesdeutscher Unternehmen wie auch die Verwaltungen der Kommunen, Städte und Länder gegenüber der Bevölkerung in Deutschland wie zum Beispiel das sog. „Ordnungswidrigkeitengesetz- OWi“- weiter „Gebühren“ wie „Rundfunkgebühren“, „Hundesteuer“; „Pflichtversicherungen“ und weitere Zwangsabgaben aller Art. Diese beruhen alle auf illegale nationalsozialistische Rechtsgrundlagen und wurden in Rahmen der Vereinsarbeit als sitten- und verfassungswidrige Geschäftsmodelle der zu Firmen illegal privatisierten bundesdeutschen Verwaltungsorgane erkannt und beweiskräftig nachgewiesen.

Illegale Anwendung verbotener nationalsozialistischer Gesetze, Rechtsgrundlagen und Verordnungen in Deutschland

Hier einige Beispiele für NS-Gesetze und NS-Verordnungen, die wir heute noch haben und die auf Adolf Hitler und das NS-Regime zurückgehen.

image009
Quellen: Reichsgesetzblätter

Dazu zählen Vorgänge in von uns hunderten dokumentiert- sichergestellten Aktenkomplexen zum Beispiel aus Vorgängen deutscher Verwaltungseinrichtungen wie „Landeshauptstadt Schwerin, „Stadt und Amt Wittenburg“, „Landkreis Ludwigslust- Parchim“, „Land Niedersachsen“ „Der Polizeipräsident in Berlin“, „Land Berlin, „Stadt Leipzig“, „Stadt Halle“, „Stadt Lüneburg“, „Stadt Ratzeburg“, „Landeshauptstadt Dresden“ und viele weitere Verwaltungseinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland (BRD).

Die ebenfalls offenkundig zu Unternehmen/ Firmen illegal privatisierten deutschen Justizorgane der Bundesrepublik Deutschland decken offensichtlich die aufgeführten Rechtsverstöße - Vertragsentehrungen und beteiligen sich aktiv durch eigene Zwangsgebühren-Geschäftsmodelle gegen deren Opfer.
Beweis: (inhaltlicher) Einsatz der nationalsozialistischen [Justizbeitreibungsverordnung vom 11. März 1937 (RGBl I 298)] vor allem gegen die einheimische stammesdeutsche Bevölkerung.

Diese in Deutschland illegal angewendeten rechtlichen Instrumente aus der Nazizeit wird vermutlich als eine Art Geldentzugswaffe zielgerichtet u. a. gegen die Opposition in Deutschland – staatenlos.info - Comedian e. V.  und gegen alle einheimischen Deutschen eingesetzt, um die betroffenen Menschen in ihren Rechten auszubremsen, einzuschüchtern und mundtot zu machen.

Beweise die sog. „SSL Laeks“ https://www.staatenlos.info/aktuelle-themen/882-geheimdienst-operation-zersetzung-gegen-die-opposition-in-deutschland?showall=&start=1

Die einheimische deutsche Bevölkerung wird scheinbar auch mittels Einsatz dieser juristischen nationalsozialistischen Geldentzugswaffen offensichtlich zielgerichtet ausgeplündert, enteignet und existenziell vernichtet.

Grundsätzlich und nachweislich werden auch unsere Rechtsmittel, Anzeigen und Beschwerden innerhalb kürzester Zeit, mit vom BRD- Inlandsgeheimdienst „Verfassungsschutz“ vorgeschlagenen Blocksatzschreiben abgebügelt - ohne klärend den offenkundigen Gesetzesverstößen und Rechtsbrechern Einhalt zu gebieten.
Selbst geschulten Juristen ist es nicht möglich in wenigen Stunden oder Tagen die komplexen Zusammenhänge, die im Zusammenhang von Rechtsvorgängen und Strafanzeigen, die den bundesdeutschen Behörden- und Justizorganen laufend eingereicht werden, zu prüfen und zu verstehen.

Dazu werden bundesdeutsche Verwaltungsmitarbeiter von privaten Stiftungen & Vereinen wie das dafür verantwortliche „Brandenburgische Institut für Gemeinwesenberatung – demos“ - in Trägerschaft von "Demokratie und Integration Brandenburg e.V."

Beweisquelle: http://www.gemeinwesenberatung-demos.de/

Hauptverantwortlicher Geschäftsführer ist Herr Dirk Wilking
Geschäftsstelle
Benzstraße 11-12
D - 14482 Potsdam

Tel.: +49 (0) 331 740 6246
Fax: +49 (0) 331 740 6247

image010

und die gesteuerte und Steuergeld- finanzierte „Amadeu Antonio Stiftung“ (SPD)

Beweisquelle Impressum: http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/reichsbuerger_web.pdf

Geschäftsführerin Anetta Kahane
Novalisstraße 12
D - 10115 Berlin

E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.:  ++49 (0)30 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30 240 886 22

image011

Vorgänge in von uns dutzenden dokumentiert- sichergestellten Aktenkomplexen zum Beispiel aus Vorgängen deutscher Justizeinrichtungen wie „Amtsgericht und Landgericht Schwerin, „Staatsanwaltschaft Schwerin“, „Generalstaatsanwaltschaft Rostock“, „Landespolizei Mecklenburg- Vorpommern“, „Bundesfinanzdirektion Nord“, „Hauptzollamt Stralsund“, „Staatsanwaltschaft Berlin“, „Der Polizeipräsident in Berlin“, „Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz“, „Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern“, „Amtsgericht München“, „Amtsgericht Düsseldorf“ und viele weitere Justiz- Polizeieinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland (BRD) beweisen dieses organisiert behördengeschulte Fehlverhalten, was zum RECHTSBANKROTT IN DEUTSCHLAND geführt hat.

Es ist darum davon auszugehen, dass Verantwortliche in den bundesdeutschen Behörden- und Justizorganen vorsätzlich bzw. grob-fahrlässig aus niederen Beweggründen Handeln, um auch die starfangezeigte und beklagte Migration - Integration fremder Völker/ Menschenarten und deren Kulturen, Religionen - in logischer Folge die Islamisierung und letztendlich ev. den Aufbau eines sog. „islamischen Staates“ (abgekürzt „ISIS/ IS/ DAESH“) in Deutschland zu fördern und zu decken.

 

Wie bereits erwähnt erfolgt vermutlich eine illegale, strafbewehrt verbotene Anwendung nationalsozialistischen Staatsrechts in der Bundesrepublik Deutschland (BRD):

So wie es augenscheinlich aussieht ist die Verordnung über die sog. „Deutsche Staatsangehörigkeit“ vom 05. Februar1934 ist mit der militärischen Kapitulation der Streitkräfte des sog. „Dritten Reiches“ nicht ersatzlos untergegangen.
Dazu erfolgt die Ausgabe der sog. „Deutschen Staatsangehörigkeit“ welche am 5.2.1934 von Adolf Hitler und seiner Reichsregierung eingeführt worden ist - in den bundesdeutschen Ausländerämtern und Staatsangehörigkeitsbehörden an die ahnungslose bundesdeutsche Bevölkerung.

Auch die nationalsozialistische Glaubhaftmachung/ Vermutung „DEUTSCH“ von 1934- Adolf Hitler wurde 1945 im verbliebenen deutschen Staatsgebiet NICHT beseitigt und wird bis heute in Deutschland offensichtlich angewendet

Auf der Basis der nationalsozialistischen deutschen Staatsangehörigkeit von 1934 erfolgt die Massenmigration und Einbürgerung fremder Ethnien!

Des Weiteren wurde vermutlich die gesamte Bevölkerung in Deutschland entgegen den Vorschriften des Artikel 16 Absatz 1 Grundgesetz für die BRD durch einen Geheimen Staatstreich am 8.12. 2010  mit Streichung der Reichsangehörigkeit (RAG) im Staatsangehörigkeitsgesetz (STAG) vom 05.02. 1934 staatenlos- vogelfrei gemacht – vergleichbar wie zum Beispiel mit dem Status der Völker Roma und Sinti. (historisch umgangssprachlich: „Zigeuner“)

 

Beweise - Rechtsgrundlagen:

Niemandsland Deutschland - Auszug aus Wikipedia - Vollzitat: „Ein Protektorat (von lateinisch protegere ‚schützen‘; zuweilen auch Schutzstaat bzw. Schutzgebiet) ist ein teilsouveränes Gemeinwesen und abhängiges staatliches Territorium, dessen auswärtige Vertretung und Landesverteidigung einem anderen Staat durch einen völkerrechtlichen Vertrag unterstellt sind.“ Siehe dazu auch die NATO-Verträge und sog. „Geheime Zusatzabkommen.“

Artikel 133 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland – Vollzitat: Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein.“

Befreiungsgesetz Artikel 139 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (BRD) und den dahinter stehenden alliierten Rechtsgrundlagen über Entnazifizierung:
Vollzitat: „Grundgesetz XI. Übergangs- und Schlußbestimmungen (Art. 116 - 146)  Art. 139 Die zur "Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalsozialismus und Militarismus" erlassenen Rechtsvorschriften werden von den Bestimmungen dieses Grundgesetzes nicht berührt.“

Artikel 146 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Vollzitat: „Grundgesetz XI. Übergangs- und Schlußbestimmungen (Art. 116 - 146)  Art. 146 Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

- Verhaftung der letzten amtierenden Reichsregierung Dönitz am 23. Mai 1945
- US-Dokumentation „Here is Germany“ von 1945
- Friedensvertragsangebote der UdSSR von 1952
- Haager Landkriegsordnung (HLKO) Artikel 24 „Kriegslisten…sind erlaubt“
- Protokolle aus dem Bundeskanzleramt 354 BII vom 17.07.1990
- Grundsatzrede von Prof. Dr. Carlo Schmidt vor dem parlamentarischen Rat zur Gründung der Bundesrepublik Deutschland vom 8.09.1948
- SHAEF-Gesetze, Verordnungen, Anweisungen und Anordnungen der Militärregierung in Deutschland - Gesetz Nr. 52 Art. VII Abschnitt e), Gesetz Nr. 53 Art. VII Abschnitt g), Gesetz Nr. 161/2
Grundsatzurteil Bundesverfassungsgericht vom 31.07.1973 - 2BvF 1/73 zum Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich
Dokumentation Deutscher Bundestag der BRD - wissenschaftlicher Dienst WD 3 – 292/07
Antwort Auswärtiges Amt der BRD: Auswärtiges/Antwort vom 30.06.2015 – Referenz hib 340/2015)
- Potsdamer Abkommen und die darin enthaltene Krim-Deklaration vom 2. August 1945
- Die von der BRD abgelehnten Friedensvertragsangebote der UdSSR von 1952, HLKO Artikel 24 „Kriegslisten…sind erlaubt“ und die Protokolle aus dem Bundeskanzleramt 354 BII vom 17.07.1990

 

Nationalsozialistisches Unrecht in Deutschland:

- sprachliche Einführung der deutschen Staatsangehörigkeit im Gesetz Widerruf von Einbürgerungen und Aberkennung der deutschen Staatsangehörigkeit RGBL 28. Juli 1933,
- Verordnung über die deutsche Staatsangehörigkeit RGBI. I S. 85 vom 05.2.1934,
- Verordnung über die deutsche Staatsangehörigkeit Neues Staatsrecht 1934, Seite 54,
- Die deutsche Staatsangehörigkeit: Reichsverordnung über die  deutsche Staatsangehörigkeit vom 5. Februar 1934 Gustav Zeidler - Mauckisch von 1935,
- Staatsangehörigkeit und Reichsbürgerecht von Dr. Bernhard Lösener – Ministerialrat des Innern und Rassereferent im Reichsministerium des Inneren 1. Band, Gruppe 2 Ausgabe 13 von 1934
- Reichsbürgergesetz und Gesetz zum Schutze des deutschen Blutes und der deutschen Ehre - "Nürnberger Gesetze", 15. September 1935 und die beiden ersten Ausführungsbestimmungen, 14. November 1935
-Reichsbürgergesetz (RBG) vom 15. September 1935 (RGBl. I S. 1146),
Wilhelm Stuckart, Hans Globke: Kommentar zum Reichsbürgergesetz (1936),
- Verordnung über die deutsche Staatsangehörigkeit im Lande Österreich vom 3. Juli 1938
- Amtsblatt für Schleswig- Holstein 29.06. 1946 Nr. 3 Jahrgang 1
- Staatsgesetzblatt für die Republik Österreich vom 14.Juli 1945, Bundesgesetzblatt Teil III vom 01. August 1959
- Ausweisdokumente mit der „Deutschen Staatsangehörigkeit“ und deren Glaubhaftmachung „deutsch“ von 1934- 1945
- Ausweisdokumente „deutsch“ ab 1934
- Amtsblatt für Schleswig- Holstein 29.06. 1946 Nr. 3 Jahrgang 1
-Staatsgesetzblatt für die Republik Österreich vom 14.Juli 1945
- Bundesgesetzblatt Teil III vom 01. August 1959
- Ausweisdokumente der BRD mit der „Deutschen Staatsangehörigkeit“ und deren Glaubhaftmachung „DEUTSCH“ 1934
- IGH - Urteil: BRD als Rechtsnachfolger der sog. „dritten Reiches“ (des Nationalsozialismus von Adolf Hitler), Art. 127,133 und 139 Grundgesetz für die BRD- Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG 5.2. 1934 (z.Zt. verfälscht 22.07.1913) Bundesgesetzblatt Teil III vom 01. August 1959
- Gesetz zur Reform des Staatsangehörigkeitsrechts vom 15. Juli 1999 und das Bundesgesetzblatt Teil I Seite 1864 08.12.2010
– dazu das Unionsrecht: unmittelbare Unionsangehörigkeit = Mitgliedschaftsverhältnis - Nichtstaatsangehörigkeit und Welt - Bürgerschaft – u. a. Grundlagenwerk *Der Unionsbürger* von Christoph Schönberger

Unzählige Gesetzverstöße durch Anwendung verbotenen nationalsozialistischen Unrechts, wie zum Beispiel die illegale Anwendung der nationalsozialistischen [„Justizbeitreibungsverordnung (JBeitrO)“ vom 11. 3. 1937 (RGBl I 298)] von Adolf Hitler, wurden durch uns den  bundesdeutschen Verwaltungen und Justizeinrichtungen/ Gerichte in den BRD- Bundesländern wie beispielsweise „Mecklenburg- Vorpommern“, Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Nordrhein- Westfahlen, Thüringen und Sachsen nachgewiesen.

Trotzdem wird diese „JBeitrO“ und weitere nationalsozialistische Gesetze/ Verordnungen und deren Inhalte laufend weiter angewendet. Die illegale Anwendung verbotener Inhalte der [„Justizbeitreibungsverordnung“ vom 11. 3. 1937 (RGBl I 298)] und weiterer NS- Gesetze/ Verordnungen und deren Inhalte wird also vorsätzlich gedeckt.

Alle nationalsozialistischen Gesetze wurden durch die Alliierten mit dem sog. (*SHAEF- Gesetz Nr. 1 Artikel III) strafbewehrt verboten und aufgehoben.

(*…Die Auslegung oder Anwendung deutschen Rechts nach nationalsozialistischen Lehren, gleichgültig wie und wann dieselben kundgemacht wurden, ist verboten….“)

Gegen diese bis heute gültige Verbot wird laufend durch die BRD- Verwaltungs- und Justizorgane wider besseren Wissens verstoßen.

Es liegt durch genannte Straftaten auch Verstoß gegen [Artikel 139 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland] vor.

 

Ab 1990 Vollprivatisierung der Bundesrepublik Deutschland in Deutschland

Dazu kommt offensichtlich die illegale, arglistige Privatisierung aller Verwaltungseinrichtungen und Justizorgane gesamten Bundesrepublik Deutschland zu rein kommerziellen Unternehmen/ Firmen.

Beweis: internationales Firmenregister wie www.upik.de, Dumrath & Fassnacht, Hoppenstedt Firmendatenbank und weitere.

Damit liegt dem deutschen Volk gegenüber auch der Entzug des sog. „gesetzlichen staatlichen Richters“ - in Folge Verstoß gegen Artikel 101 Grundgesetz für die BRD, Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) § 16 und § 45 Deutsches Richtergesetz (DRiG) - vor.

 

Heute ist dadurch hervorgerufen deutschlandweit der RECHTSBANKROTT - Zustand eingetreten:

Zitat „Rechtsbankrott:  ist das Unvermögen einer Rechtsordnung, den Rechtsunterworfenen Recht zu verschaffen. Eine Rechtseinrichtung offenbart beispielsweise R., wenn sie Lügner an die Spitze gelangen lässt, Schmierer zu Schriftführern macht, Betrüger zu kassieren, Fälscher zu Protokollanten, Hochstapler zu Beisitzern und Erpresser zur Rechtsaufsicht. Eine Besserung verspricht unter solchen Umständen allein die vollständige Rückkehr zu allgemein anerkannten Werten (z. B. Wahrheit, Freiheit) und Rechtsgrundsätzen (z.B. pacta sunt servanda, Willkürverbot, Wettbewerb usw.).“

Quellverweis: http://www.rechtslexikon.net/d/rechtsbankrott/rechtsbankrott.htm
(nach unserer Veröffentlichung zensiert)

Die katastrophale Folge ist die totale Unterwanderung/ Auflösung der (Rechts-) Ordnung der Bundesrepublik Deutschland und damit Rechtsbankrott in Deutschland.

 

Weitere offenkundige Tatsachen:

Die geschäftsführenden Vertreter der Bundesrepublik Deutschland verhindern offenkundig bis zum heutigen Tag den notwendigen Abschluss der Friedensverträge mit über 54 Nationen zur endgültigen Beendigung des 2. Weltkrieges.
Somit wird der zweite Weltkrieg auf allen Ebenen psychologisch, ökonomisch, biologisch, chemisch, physikalisch und lokal konventionell weitergeführt und ist die Hauptursache der vielen lokalen Kriegsschauplätze auf der Welt.
Der als „kalter Krieg“ weitergeführte zweite Weltkrieg ist ebenfalls Ursache der aktuellen Gefahr eines heißen Krieges gegen Russland und dessen Verbündete sowie der Sanktionen gegen mißliebige Nationen/ Staaten.

Deutschland ist weltweit offiziell der drittgrößte Rüstungsproduzent und Waffenlieferant besonders in die lokalen Krisengebiete wie die Ukraine, Afghanistan, die Kurden im Irak auch über die Drittländer wie die Golfstaaten Saudi Arabien und Katar an die Terrororganisationen wie die mit der Terrorgruppe Dschabhat an-Nusra verbündete Freiwillig Syrische Armee (FSA), der sog. „Islamische Staat“ abgekürzt ISIS, IS, DAESH, Al Qaida (al-Kaida), der sog. *Islamischer Staat* ISIS/IS, Al-Schabab (Al-Shabab), Boko Haram, Tehrik-i-Taliban, Harakat Nour al-Din al-Zinki, Jabhat Ansar al-Din, Liwa al-Haqq und Jaish al-Sunna, Jund al-Aqsa, Harakat Nour al-Din al-Zinki, die al-Kaida-Gruppe Hayat Tahrir al-Scham (HTS)  und weitere Terrororganisationen.

Selbst schwere Straftaten nach nationalen und internationalen Rechtsgrundlagen werden wider besseren Wissens durch die verantwortlichen Personen der bundesdeutschen Justizeinrichtungen und Behörden gedeckt, anstatt endlich die notwendige Verantwortung auch zum persönlichen Selbsterhalt für sich selbst und die eigene Familie zu übernehmen.
Dieses extreme Fehlverhalten der verantwortlichen Personen kann nur mit niederen Beweggründen und mit einer Art kollektiven psychischen Angstneurose erklärt werden.

Es geht auch um die enormen Geldbeträge der vielen Justiz- und Behördenopfer in Deutschland, welche über die komplexen Finanzkreisläufe wiederum für einen möglichen  (geheimen) Aufbau des islamischen Staates – Kalifat (ISIS - Daesh) in Deutschland und Europa missbraucht werden kann.

Die zu Firmen privatisierten Verwaltungen der deutschen Bundesländer, Städte und Gemeinden deren überdimensionierten  Verwaltungsapparate und die Justizorgane der BRD werden auch über diese Zwangs- und Schutzgelder finanziert, entlasten die sog. „Landeshaushalte“ und damit den „Bundeshaushalt“.

Aus dem Bundeshaushalt sollen wiederum die Gelder zur organisierten Masseneinwanderung – Migration und zum beschleunigten Aufbau auch von islamischen Religionsstrukturen in Deutschland und Europa freigesetzt und mißbräuchlich verwendet werden.

Weiterhin sollen über den Bundeshaushalt die vielfältigen Waffen- und Rohstoffgeschäfte über Drehscheiben wie zum Beispiel die Türkei, Saudi-Arabien und Katar abgewickelt werden.
Zudem werden offenkundig völkerrechtlich nicht legitimierte Auslandseinsätze der deutschen Bundeswehr und deutschen Geheimdienste auch im Nahen Osten Syrien, Irak, Afghanistan, Somalia, Jemen und weitere Krisenregionen finanziert und organisiert

Eine geheim langfristig geplant und organisierte Installation eines sog. „Islamischen Staates- ISIS“ erfolgt augenscheinlich über das künstlich inszenierte Einwanderungsprojekt/ Massen - Migration unter der Propaganda-Parole „Refugees Welcome“ von Deutschland und der Europäischen Union, welches mit einer zeitlich befristeten Unterbringung/ Schutz und Absicherung von wirklich schutzbedürftigen Kriegsflüchtlingen nichts zu tun hat.

Seit dem Jahr 2015 wird diese vermutlich militärisch organisierte Evakuierung der islamischen Kämpfer/Terroristen im Rahmen einer „staatlich“ inszenierten Masseneinwanderung (illegale Migration) über private Nichtregierungsorganisationen (NGOs) wie Stiftungen, Vereine und Firmen mit der gesteuerten Aktion „Refugees Welcome“ nach Deutschland/ Europa umgesetzt.
Nach einer anfangs „wilden“ Völkerwanderung wurden professionell organisierte Flüchtlingsrouten zum Massentransfer der fremden Ethnien eingerichtet.

Das illegale, lukrative Geschäftsmodell Migration - Einwanderung erreicht in Deutschland und Europa dramatische Ausmaße.
Millionen artfremder Menschen kommen vornehmlich aus den Terrorgebieten illegal und völlig ungeprüft nach Deutschland.

Eine der vielen Beweisquellen: https://de.sputniknews.com/panorama/20170328315064648-gerichtsprozess-aktivisten-soros-migrantenflotte-mittelmeer/

Die gleichgeschaltete einheimische deutsche Stammesbevölkerung wird buchstäblich überrannt!
Das kommt angesichts der antideutschen Familien- und Sozialpolitik einer ethnischen Säuberung gegenüber den Einheimischen deutschen Volksstämmen gleich.

Die deutsche Bundesregierung scheint darüber längst die Kontrolle verloren zu haben.
Siehe zum Beispiel die bürgerkriegsartigen Eskalationen in Köln, Hamburg, Stuttgart, Bielefeld und Berlin ab der Silvesternacht am 31. Dezember 2015 und deutschlandweit fortlaufende Gewalt- Ereignisse durch die Migranten bis zum heutigen Tage.
Dazu kommt, dass die meisten Terroranschläge durch westliche Dienste selbst inszeniert werden sollen, um vor allen die aufbegehrende einheimische Bevölkerung durch dauerhafte Angst gefügig zu machen.

Eine realistisch erfolgreiche Überprüfung der illegalen Einwanderer ist praktisch nahezu ausgeschlossen, weil die betreffenden Menschen ohne die Zusammenarbeit mit den Behörden der Herkunftsländer nicht identifizierbar sind.
Die in Europa nicht identifizierten Einwanderer sollen sich vor den Übertritt in sichere Staaten der Europäischen Union zumeist ihrer Ausweisdokumente entledigen, unterwegs gefälschte Ersatzpapiere für bis zu 20.000 Euro kaufen und Schleusergelder bis weit über 20.000 Euro an über 90 offizielle Schleuser- Organisationen in der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland zahlen.
Dazu kommt das der IS ganze Ausweisherstellungsanlagen und Massen an Blankopässe in Syrien erbeutet haben soll und längst seine Kämpfer mit echten Ausweisdokumenten versorgt hat.

Die fremden, invasiven Menschen werden als nicht identifizierbare Einwanderer vornehmlich aus den von islamistischen Terroristen kontrollierten Gebieten in Syrien, Irak, Afghanistan, Pakistan, Libyen, den Kaukasus, Nigeria, Kamerun, Somalia, Äthiopien, Eritrea und weitere Krisengebiete nach Deutschland geschleust und sollen in Deutschland durch eine ungeprüfte Einbürgerung NEUE IDENTITÄTEN erhalten!

Selbst Mehrfachidentitäten der Asylbewerber auch zum Bezug mehrfacher Sozialleistungen werden immer wieder von mutigen investigativen Journalisten aufgedeckt und sind keine Einzelfälle.

Weiter kommen illegale Einwanderer als Trittbrettfahrer aus sicheren Drittstaaten wie den Balkanländern.

Die mit der Terrorgruppe Dschabhat an-Nusra verbündete Freiwillig Syrische Armee (FSA), der sog. „Islamische Staat“ abgekürzt ISIS, IS, DAESH, Al Qaida (al-Kaida), der sog. *Islamischer Staat* ISIS/IS, Al-Schabab (Al-Shabab), Boko Haram, Tehrik-i-Taliban, Harakat Nour al-Din al-Zinki, Jabhat Ansar al-Din, Liwa al-Haqq und Jaish al-Sunna, Jund al-Aqsa, Harakat Nour al-Din al-Zinki, die al-Kaida-Gruppe Hayat Tahrir al-Scham (HTS) und weitere international offiziell eingestuften Terrororganisationen bestehen zumeist aus angeworbenen und bezahlten Söldnern sowie freiwilligen Kämpfern und deren Anhang mit zumeist radikal- islamischen Hintergrund.

Die Angehörigen fremder Völker verfügen im krassen Gegensatz zu den aufgeweichten aussterbenden deutschen Völkern über eine gesunde Ernährung, allgemein guter Gesundheitszustand, stabile Familienstrukturen, eine starke, unabhängige Kultur auf der starken religiösen Basis des Islam und über eine gute (auch militärische!) Ausbildung.
Die Zuwanderer sind damit überlebenstechnisch den schwachen Stammesdeutschen Menschen in jeder Hinsicht turmhoch überlegen.
In Deutschland entwickeln sich seit Jahren islamische Parallelgesellschaften mit völlig autonomen Strukturen in allen Bereichen der Gesellschaft.
Eine der vielen Beweisquellen: https://de.sputniknews.com/politik/20170329315093416-eu-parlament-dutzende-millionen-migranten-terror/

Auszug: „Doch auch hier sieht Tajani einen Ausweg: „Integration geht am besten, wenn man selbst eine starke Identität hat. Nur die Schwachen werden kolonisiert.“ Die indigenen Deutschen sind als Minderheit im eigenen Land schwach!

Angesichts einer schon selbstmörderisch naiven Flüchtlingspolitik ist davon auszugehen das die meisten Verantwortlichen der Bundesregierung und in deren Verwaltungen in Wahrheit nicht wissen auf was sie sich wirklich eingelassen haben.

Eine Prüfung unter anderen nach - § 95 Aufenthaltsgesetz der BRD, dem Zuwanderungsgesetz, Aufenthaltsgesetzes und des Freizügigkeitsgesetzes der EU ist bzgl. der vornehmlich arabischen und afrikanischen Einwanderer unmöglich, weil die zwingend notwendige Zusammenarbeit der deutschen Ausländerbehörden mit den Behörden/ Meldeämtern  anderer Herkunftsländer wie z. B. Syrien, Irak, Libanon, Afghanistan, Pakistan, Libyen, Nigeria, Kamerun, Somalia, Äthiopien, Eritrea und weitere Kolonieländer verhindert wird.

Die Vertreter der BRD schließen zum Beispiel eine Zusammenarbeit mit der völkerrechtlich-  rechtmäßigen syrischen Regierung unter den amtierenden Präsidenten Bashar al Assad und deren zuständigen Behörden aus.

Beweis: Eine zwingend notwendige Zusammenarbeit mit den syrischen Behörden wird von den Vertretern der deutschen Bundesregierung wiederholt öffentlich erklärt ausgeschlossen.
Dazu kommen öffentliche Erklärungen/ Aufrufe selbst der Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Sturz des syrischen Präsidenten Präsident Bashar al Assad aus den vergangenen Jahren.

Weiter werden deutschlandweit selbst schwere Straftaten- Verbrechen vor der Öffentlichkeit todgeschwiegen und gedeckt wie Eigentumsdelikte, Verbrechen wie (räuberische) Erpressungsaktionen, Vergewaltigungen, Morde, massive körperliche und seelische Angriffe gegen die einheimische stammesdeutsche Bevölkerung.

Beweisquellen: https://de.sputniknews.com/panorama/20170913317422159-anstieg-vergewaltigung-bayern/https://de.sputniknews.com/panorama/20170910317382395-deutschland-vergewaltigung-migrant/

Es kommen auch gewöhnliche Straftäter aus den genannten Ländern völlig ungeprüft und ungehindert nach Deutschland.
Viele Menschen versuchen der Strafverfolgung in Ihren Herkunftsländern zu entgehen - beispielweise fahnenflüchtige Personen und gewöhnliche Kriminelle aus Syrien, Irak, Afghanistan, Pakistan und weitere.
Dazu kommen einfache Kriminelle und Schwerverbrecher, welche aus von den Terroristen eroberten Strafvollzugsanstalten entwichen sind.
Auch sollen besonders in Afrika viele der überfüllten Gefängnisse geöffnet worden sein.
Viele Wirtschaftsflüchtlinge bedienen sich als Trittbrettfahrer der inszeniert organisierten  Völkerwanderung nach Deutschland.
Terroristen und Kriminelle benutzen zur Tarnung bei der Einwanderung auch Frauen und Kinder.
Das selbst Minderjährige stellen ebenfalls ein großes Gefahrenpotenzial darstellen, ergibt sich aus der Tatsache dass die Terrororganisationen auch Minderjährige als Kindersoldaten rekrutieren und einsetzen.
Auch soll der „IS“ sog. „Schläfer“ für geplante Attentate gezielt nach Europa und Deutschland schleusen.
Das vermutlich langfristig, von langer Hand organisierte und geplante illegale Einwanderungsprojekt (Verstoß gegen Artikel 16 a Grundgesetz) – erweckt dem Anschein nach eine militärische Evakuierung der– zumeist jungen Männer/ Kämpfer- Terroristen und Terroristen wie die sog. *Freiwillige Syrischen Armee*- FSA - Dschabhat an-Nusra, Al Qaida, der sog. *Islamischer Staat* ISIS/IS/ DAESH, Al-Schabab (Al-Shabab), Boko Haram, Tehrik-i-Taliban und weitere Terrororganisationen nach Deutschland.
Diese vermutlich auf höchster Regierungsebene strategisch koordinierte Schleuser-Aktion zur Massenmigration soll von vielen offiziellen Schleuser-Organisationen (NGOs) und Helfershelfern der Bundesrepublik Deutschland, Europäische Union (EU) und der USA militärisch organisiert durchgeführt werden.

 

Macht-Interessen-Spiel Terrorismus und Krieg

image012

image013
Beweisquelle: Festung Europa wird zur Terror-Hochburg…
https://de.sputniknews.com/politik/20170806316898304-terrorismus-in-europa-loesung/

image014

Viele verantwortliche Personen aus den privatisierten deutschen Verwaltungen, Gemeinden, Kommunen, Städte, Länder beteiligen sich nachweislich in einer Art Befehlskette aktiv indirekt an den Schleusertätigkeiten bzw. an deren nachhaltige Unterstützung. (Beihilfe)

Dazu kommt eine vermutlich gezielt organisierte soziale und gesellschaftliche Benachteiligung der einheimischen stammesdeutschen Bevölkerung mit gleichzeitiger Bevorzugung der sog. „Flüchtlinge“.

 

Gleichung wahnhafter Narzissten und Soziopathen – sog. „Gutmenschen“:
„Gute Terroristen - böse Terroristen“?

image015

image016

 

Steigende Zahl der terroristischen Übergriffe?

Mittlerweilen häufen sich immer mehr die sog. „Messermorde“ und Terrorakte auch in Deutschland! (sog. „Halsabschneider“)

image017

Geschönte Zahlen?

 

Heim ins Reich?

image018

Beweisquelle: https://de.sputniknews.com/politik/20170329315093416-eu-parlament-dutzende-millionen-migranten-terror/

image019

image020

 

Globaler Pakt zur Massen-Migration 2018

image021

image022

image023

image024

Quellen: https://www.freiewelt.net/im-fokus/einzelansicht/globaler-pakt-zur-massenmigration-uno-will-millionen-den-weg-nach-europa-oeffnen-10075149/

https://www.epochtimes.de/politik/europa/der-globale-pakt-fuer-migration-einwanderungsplan-von-uno-und-eu-gefaehrdet-deutschlands-souveraenitaet-a2405378.html?text=1

https://michael-mannheimer.net/2018/05/15/die-uno-schmiedet-einen-globalen-pakt-fuer-dauerhafte-geordnete-massenmigration-mit-aufnahmepflicht/

 

Migration als lukratives Geschäftsmodell von Schleuser-NGOs?

image025
Quelle: https://www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/Bundesregierung/BeauftragtefuerIntegration/beauftragte-fuer-integration.html

image026

image027

http://germany.iom.int/

image028

https://www.fluechtlingsrat-mv.de/

Flüchtlingsrat Mecklenburg–Vorpommern e.V.
Postfach 11 02 29
19002 Schwerin

Telefon: +49 (0)385 / 581 57 90
Telefax: +49 (0)385 / 581 57 91

E-Mail: //www.fluechtlingsrat-mv.de/impressum/Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">kontakt[at]fluechtlingsrat-mv.de

Internet: www.fluechtlingsrat-mv.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Ulrike Seemann-Katz (Vorsitzende)

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Ulrike Seemann-Katz (Anschrift wie oben)

 

Substanziierte Straftaten und Verbrechen:

Durch eine illegale Evakuierung von Terroristen und deren Anhang sowie Wirtschaftsflüchtlingen = illegale Einwanderung und von langer Hand inszenierte Völkerwanderung nach Deutschland liegen vermutlich folgende Verbrechen seitens von Vertretern der Bundesrepublik Deutschland und der verantwortlichen Befehlsempfänger aus den deutschen Verwaltungs- und Justizeinrichtungen vor:

[- Verstoß gegen 16 a Grundgesetz für die BRD, § 258 Strafvereitelung und § 258a StGB Strafvereitelung im Amt,
- § 257 StGB Begünstigung
- 138 StGB Nichtanzeige geplanter Straftaten
- § 95 AufenthG, das Zuwanderungsgesetz, Aufenthaltsgesetzes und des Freizügigkeitsgesetzes/EU
- (§ 87 AufenthG Übermittlungspflicht
- Asylbewerberleistungsgesetz
- Richtlinie 2009/52/EG - EUR-Lex – Europa vor.]
Weiter Verdacht Beihilfe zum Terrorismus, Kriegstreiberei und Völkermord
- Beteiligung an weltweiten Nazi- und Kriegsverbrechen, Völkermord
- Kein UNO - Mandat gemäß [ Kapitel VII der UN- Charta] für militärische Angriffe in Syrien, Afghanistan und Irak
- Kriegstreiberei, Beihilfe zum Terrorismus
[- Verstoß gegen Artikel 26 Grundgesetz für die BRD
- Verstoß gegen Artikel 139 Grundgesetz für die BRD
- Verstoß gegen Artikel 159 Verfassung des Landes Hessen]
-Hochverrat gegen den Bund oder ein Land [ §§ 81,82 StGB ] : wer es unternimmt, die verfassungsgemäße Ordnung zu ändern, begeht Hochverrat weitere schwere Vorwürfe, die sich aus der Tatsache, dass der die Täter rechtlich grundgeschult ist sind, ergeben:
– vorsätzliche Täuschung – vorsätzliche Untergrabung der freiheitlich demokratischen Grundordnung [§ 81 und § 82 StGB]
- vorsätzliche Angabe falscher Tatsachen, Manipulationen und aller weiteren, in Frage kommender Straftaten und Verbrechen.

 

Migration als Waffe zur ethnischen Säuberung gegen die deutschen und europäischen Stämme? (Alles nur Verschwörungstheorie?)

image029

US- statistische Analytik zur Vernichtung der indigen deutschen Bevölkerung?

image030

image031

 

Alles nur Zufälle und Verschwörungstheorien?

Die lebensgefährlich- existenzbedrohende Situation der eingeborenen Deutschen ist vergleichbar mit der Situation von verfolgten Ethnien in Nazi-Deutschland von 1933- 1945 und weiterer.
Die ethnische Vernichtung des „Deutschen Volkes“ wird durch das unverantwortliche „Fehlverhalten“ der Befehlsempfänger im öffentlichen Dienst der Bundesrepublik wider besseres Wissen aus offenbar niederen materille orientierten Beweggründen u. a. gegen Bezahlung gedeckt und beschleunigt.
So wie es aussieht, wurde vermutlich heimlich der sog. Hooton Plan zur ethnischen Vernichtung der stammesdeutschen einheimischen Bevölkerung entgegen allen Regeln und Verträge aktiviert.

Zitat. „Am 4. Januar 1943 veröffentlichte Hooton im Neu Yorker „Peabody Magazine“ einen Beitrag mit dem Titel: „Breed war strain out of Germans“, in dem er, historische Tatsachen   ignorierend, den Deutschen eine besondere Tendenz zum Krieg unterstellte und ihre Umzüchtung forderte mit der allgemeinen Zielrichtung, den deutschen Nationalismus zu zerstören.
Zu diesem Zweck empfahl Hooton, der unterschiedslos alle Deutschen für „moralische   Schwachsinnige“ hielt, die Geburtenzahl der Deutschen zu reduzieren sowie die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern, in Deutschland zu fördern:
Dabei handelt es sich um den jeweils sogenannten Nizer, Kaufman, Kalergi, - Morgenthau und  Hooton - Plan…
Hooton schrieb als Berater des US - Präsidenten:
„Während dieser Zeit (der Überwachung und Besetzung) soll ebenfalls die Einwanderung und Ansiedlung nichtdeutscher Menschen, insbesondere nichtdeutscher Männer, in die deutschen Staaten gefördert werden.“
Um größeren Widerstand bei den Deutschen zu vermeiden, schlug Hooton vor, diese Umzüchtung langsam durchzuführen. 
Ebenso äußerte sich Hooton am 10.  Oktober 1944 in der New York Times und an anderen Stellen. 
Außer vielfältigen Genmanipulationen, um den Deutschen die „kriegerischen Erbanlagen“ weg zu züchten, empfahl er, den Großteil der Angehörigen der Deutschen Wehrmacht für 20 Jahre oder länger in alliierten Staaten als Arbeitssklaven einzusetzen.“
- Zitat Ende-

image032

image033

image034

image035

image036

Quellen zum Hooton Plan:
https://www.jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/Hintergrund/Archiv/Beitraege/Der%20Hooton-Plan%20%E2%80%93%20wie%20lasse%20ich%20ein%20Volk%20verschwinden.pdf
+
http://www.globalecho.org/augenoffnende-abhandlungen/der-hooton-plan-wie-lasse-ich-ein-volk-verschwinden/
+
https://michael-mannheimer.net/2017/08/06/der-kalergi-plan-zur-ausrottung-der-weissen-rasse-mit-einer-weltregierung-juedischer-zionisten/

image037

image038

Früh übt sich wer ein Meister werden will?

image039

image040

Fragen über Fragen: Wurde auch die Massenmigration inszeniert, weil bereits im Jahr 2015 klar war das ein russisches Eingreifen in Syrien erfolgt, welcher zur Beseitigung des IS führt und eine Verlagerung des IS nach Deutschland - Europa zwangsläufig unumgänglich wurde oder gar eine Evakuierung Israels geplant war?

 

Die blutige Spur in Nordafrika – Arabien bis nach Vorderasien

image041

image042

Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/20170328315064648-gerichtsprozess-aktivisten-soros-migrantenflotte-mittelmeer/

Beispiel Syrien

image043

image044

 

Der militärische Sieg über die angloamerikanische Invasion / Umsturzversuch („arabischer Frühling“) in Syrien

Syrien

image045

Quelle: https://southfront.org/military-situation-in-syria-on-august-27-2018-map-update/

Nachbarland Irak (US-Protektorat)

image046

Quelle: https://southfront.org/military-situation-in-syria-and-iraq-on-september-3-2018-map-update/

Zitat: „Russland hält die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien für besiegt. "In der Arabischen Republik Syrien gibt es heute keinen Ort und keinen Bezirk mehr, der noch vom IS kontrolliert wird", sagte der russische Vize-Generalstabschef Sergej Rudskoj am Donnerstag in Moskau. Das russische Verteidigungsministerium hat am Donnerstag den vollständigen Sieg über die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien verkündet. "Die russischen Streitkräfte haben ihr Ziel erreicht, die IS-Terrororganisation in Syrien zu besiegen", sagte ein ranghoher Vertreter des Verteidigungsministeriums in Moskau. Das Land sei nun "vollständig befreit".“
Quelle: https://www.stern.de/politik/ausland/syrien--moskau-gibt-vollstaendigen-sieg-ueber-terrormiliz-is-bekannt-7778852.html

 

Rückkehr der Flüchtlinge und Wiederaufbau in Syrien

image047

RT DeutschRT Deutsch

Am 09.09.2018 veröffentlicht

Reportage aus Syrien: Wiederaufbau und Rückkehr von Flüchtlingen In Syrien starren einen noch überall Betongerippe von zerstörten Häusern an. Aber an jeder Ecke wird renoviert und wiederaufgebaut. Auch Industriebetriebe beginnen wieder mit der Produktion. 1,7 Millionen Syrier, vor allem im Libanon, der Türkei und Deutschland seien bereit zur Rückkehr, erklärte der syrische Minister für munizipale Selbstverwaltung, Husein Machljuf. Syrer, die Verwandte im Ausland haben, berichten, viele ihrer Verwandten würden zurückkommen, wenn die Lage sicher ist. Und tatsächlich: Es wird nicht mehr geschossen, in einigen Gebieten seit Wochen, in anderen schon seit Monaten. Ein Arzt erzählt, viele syrische Flüchtlinge in Deutschland seien nicht glücklich, denn sie hätten keine Arbeit und würden nichts lernen. Eine Reportage von einer Reise durch West- und Zentral-Syrien von Ulrich Heyden Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550... RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

Derweil Evakuierung der „moderaten Ortskräfte“ nach Deutschland?

 

Das Geschäft mit Krieg und Terror 2021

image049

Quelle: https://de.rt.com/der-nahe-osten/124181-rekrutierung-neuer-kaempfer-in-idlib-hts-terrorchef-hofft-auf-anerkennung/

 

The Great Deal? Was ereignete sich 2021 in Afghanistan?

image050

image051

image052

Kampfhubschrauber, "Blackhawks", Panzer - doch die größte Gefahr ist eine Drohnen-Flotte von Boeing

Die Taliban, die Afghanistan wieder in einen Gottesstaat mit Scharia-Gesetzen verwandeln könnten, haben bei ihrer Offensive im August 2021 eine Million Handfeuerwaffen und Milliarden Schuss Munition erbeutet. 99 Prozent der Kriegsfahrzeuge der afghanischen Armee wechselten den Besitzer. Ebenso sind mehr als 600 Schützenpanzer vom Typ M1117 und rund 8500 Humvees (Militär-Geländewagen) in den offenen Händen der Gotteskrieger gelandet. Darüber hinaus verfügen die Taliban über 150 geschützte Hightech-Fahrzeuge vom Typ „MaxxPro“. Auch die 100.000 aufgewerteten Geländewagen der afghanischen Polizei vom Typ Toyota Hilux und Ford Ranger fahren jetzt unter der Flagge der arabisch-sunnitischen Kämpfer. Dazu kommen rund 1000 Schützenpanzer, Panzer und gepanzerte Fahrzeuge aus sowjetischen Beständen, die nun ebenfalls den rund 60.000 Gotteskriegern gehören.

Doch nicht nur für den Bodenkampf sind die Taliban künftig gut gerüstet, auch die Luftflotte ging komplett an die Islamisten über, die nunmehr über 68 leichte Kampfhubschrauber vom Typ MD 500 „Defender“, 19 brasilianische Bodenkampfflugzeuge vom Typ A-29 und bis zu 16 legendäre „Blackhawk“ Transporthubschrauber verfügen. Vier schwere Transportflugzeuge der Baureihe C-130 „Hercules“ und mehr als 100 russische und sowjetische Transport- und Angriffshubschrauber (Mi-17 und Mi-24) kann das Islamistenheer zusätzlich sein Eigen nennen.

Doch die größte Gefahr für das Aufflammen des internationalen Terrorismus stellt die Übernahme der afghanischen Drohnen-Flotte dar. In den letzten Tagen eroberten die Taliban mehrere Hightech-Exemplare vom Typ „ScanEagle“ des US-Herstellers Boeing.
Quelle: https://www.focus.de/politik/ausland/panzer-hubschrauber-drohnen-flotte-taliban-und-ihre-deutschen-waffen-was-haben-sie-mit-marder-und-eagle-vor_id_16411229.html

image053

Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_90668058/afghanistan-giz-zahlt-bleibewilligen-ortskraeften-jahresgehalt.html

 

Ergebnis der bunten („Sauron“-) Revolutionen nicht nur in der arabischen Welt:

Not, Tod, Krieg und Zerstörung der Völker, deren Lebensgrundlagen und Kulturen für die Neue Welt-Ordnung der faschistischen NWO-Mafia.

Erfolgreicher Putsch in der Ukraine

image054

image055

 

Putschversuch gegen Russland

image056

Erfolgloser Putschversuch gegen Weißrussland – Belarus

image057

Aktion Klimagate - feindliche Übernahme in Deutschland?

image058

image059

 

George Soros - einer der Mafia-Akteure des sog. „Tiefen Staates“?

György Schwartz alias George Soros (Spitzname „Sauron“) – soll nur einer der globalen Puppenspieler und Initiator hinter den Kulissen sein.

image060

„…Manchmal kommt es auf das richtige Timing an. Niemand wüsste das besser als der Meisterspekulant George Soros, der mit seinen riesigen Finanzwetten ein Milliardenvermögen gemacht hat. Mit seinem neuesten Buch zur Euro-Krise, „Wetten auf Europa: Warum Deutschland den Euro retten muss, um sich selbst zu retten“, scheint er ein weniger glückliches Händchen beim Timing bewiesen zu haben…. Soros selbst muss sich allerdings den Vorwurf der Selbstgerechtigkeit gefallen lassen. Er ist quasi politischer Missionar und Spekulant in einer Person. Der gebürtige Ungar gehört mit einem Vermögen von 23 Milliarden Dollar zu den 30 reichsten Menschen der Welt, und er ist der Einzige unter ihnen, der allein mit Finanztransaktionen (Anmerkung Verf. Spekulationen) so reich geworden ist….

Sein Reichtum gewährt ihm die Freiheit, als Staatsmann ohne Staat um die Welt zu reisen. … Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos warnte er vor einem Währungskrieg und verdiente daran mit Spekulationen auf einen fallenden Yen eine Milliarde. Soros hat sich immer wieder für die (angebliche) Freiheit in Schwellenländern eingesetzt, während er die Währungen aufstrebender Nationen zerstörte. (Teile & Herrsche)

Zuletzt hat er sich am reprivatisierten spanischen Geldhaus Bankia beteiligt und bei Immobilien auf der Iberischen Halbinsel zugegriffen…“

Beweisquelle: https://www.welt.de/finanzen/article125944698/Soros-wirft-Bundesregierung-grenzenlose-Gier-vor.html

Soros Flüchtlingsprojekt – Planung der Völkerwanderung nach Europa:

„Die EU muss jährlich eine Million Flüchtlinge aufnehmen!“

"...Von entscheidender Bedeutung ist eine angemessene Finanzierung. Die EU muss während der ersten zwei Jahre jährlich 15.000 Euro pro Asylbewerber für Wohnen, Gesundheit und Ausbildung bereitstellen – und den Mitgliedsstaaten die Aufnahme von Flüchtlingen schmackhafter machen.
Diese Mittel können durch die Ausgabe langfristiger Anleihen aufgebracht werden, die sich den größtenteils ungenutzten AAA-Kreditstatus der EU zunutze machen. Dies hätte den zusätzlichen Vorteil eines moralisch gerechtfertigten Haushaltsstimulus für die europäische Wirtschaft.
Ebenso wichtig ist es, die Vorlieben sowohl der Staaten als auch der Asylbewerber zu berücksichtigen und dabei so wenig Zwang wie möglich auszuüben. Die Flüchtlinge dort anzusiedeln, wo sie sein möchten und wo sie erwünscht sind, ist eine unabdingbare Voraussetzung für den Erfolg..."
Quelle: https://www.welt.de/debatte/kommentare/article147061754/George-Soros-Plan-fuer-Europas-Fluechtlingskrise.html

George Soros soll seiner der Initiatoren hinter den Umstürzen Codewort: “arabischen Frühling” und der faschistischen Revolution in der Ukraine Umsturz Code „Maidan“ – um die betroffenen Länder ganz zu plündern.
Es fing damit an, dass
Ukraines Zentralbank-Gold sofort in die US geflogen wurde – und seitdem nicht mehr gesichtet worden ist.

24. Oktober 2016: George Soros soll angeblich Wahlautomaten in 16 Bundesstaaten der USA kontrollieren.
Der Multimilliardär und Clinton-Unterstützer George Soros solle eine einflussreiche Kontrolle über jenes Unternehmen, welches die Wahlautomaten in 16 US-Bundesstaaten betreut haben.
Quelle: https://www.berlinjournal.biz/george-soros-smartmatic-wahlautomaten/

image061

 

„Wer hat an der Uhr gedreht?“
Manipulierte digitale Wahlen in den USA und im US-Protektorat Deutschland? (sog. „Pannen“ wenn es auffliegt)

image062

Pannen bei Bürgerschaftswahl - Stimmzettel landeten im Müll

Datum: 25.02.2020 19:15 Uhr

Bei der Auszählung der Stimmen in Hamburg landeten mehrere Zettel versehentlich im Mülleimer. Der Großteil konnte gerettet werden. Einige sind aber immer noch verschollen. Bei der Hamburger Bürgerschaftswahl sind bei der Auszählung der Stimmen gleich mehrere Pannen passiert. In einem Wahlbezirk in Eimsbüttel seien angekreuzte Wahlkreisstimmzettel versehentlich im Altpapier gelandet - und später von der Müllabfuhr abgeholt worden, wie Landeswahlleiter Oliver Rudolf sagte. Die meisten Stimmzettel konnten wiedergefunden und noch ausgezählt werden, 18 Zettel mit je fünf Stimmen aber blieben verschollen. "Diese 90 Stimmen sind aber nicht mandatsrelevant", so Rudolf.

Quelle: https://www.zdf.de/nachrichten/heute/pannen-bei-buergerschaftswahl-stimmzettel-landeten-im-muell-100.html

image063

image064

 

Der Kreis schließt sich wieder:
Der NWO-PLAN des World Economic Forum - Covid Masterplan - die große Transformation“ – digitale Versklavung der Menschheit!

image065

image066

image067

image068

image069

 

Zukunft ohne Menschen – digitaler „Prison-Planet“?

image070

image071

Themen