Sidebar

staatenlos.info - Themen

Auf zum Reichstag am 9 November, laß quietschen

Unterschied zwischen Fiktion & Realität - Deutschland auf Grund gesetzt  live aus Berlin 5.11.2017

 

Sturm auf den Reichstag + Terror Angriff auf staatenlos.info 7. November 2017

Gesteuerte Faschisten versuchten den Reichstag zu stürmen und haben dabei Menschen & Sachen von staatenlos.info e. V. tätlich angegriffen. Berliner Polizei ließ das zu?? Eingebette BRD Medien wie RBB haben den Terrorangriff auf den Deutschen Bundestag & staatenlos.info e. V. dokumentiert. Strafanzeige & Strafantrag geht umgehend raus gegen den Veranstalter und die beteiligte BRD-Polizisten, die einen inszeniert gesteuerten Gewaltakt im Berliner Regierungsviertel nicht verhinderten und dann noch verharmlosten. (?)

Hintergrund des faschistischen Terrorangriffs im BRD Regierungsviertel - befriedeter Bezirk auf staatenlos.info: http://mediathek.rbb-online.de/tv/Abendschau/Sturm-auf-den-Reichstag/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3822076&documentId=47418658 Kunstaktion der Schaubühne "Sturm auf den Reichstag" Di 07.11.17 19:30 | 02:37 min | Bis 15.11.17 Die Kunstaktion "Sturm auf den Reichstag" findet in Gedenken an die Anfänge der russischen Revolution vor 100 Jahren statt. Sie bildet den Abschluss der dreitägigen Konferenz "General Assembly" in der Schaubühne.

Zeugen-Bericht vom Sturm auf den Reichstag und Angriff auf Staatenlos.info "Mann rief: "Haut ab ihr Faschisten!" Hat dann Fahnenstange mit dem Georgsbanner gegriffen und angefangen, dass Zelt umzukippen. Mit meiner linken Hand versuchte ich dies zu verhindern. Der Zug auf seiner Seite war zu groß, wo ich dann unter Schmerzen nachgeben musste. Zwei kleine Schnittwunden und Ader unter der Haut geplatzt, blauer Fleck, Schmerzen. Mit der rechten Hand filmte ich. Ein Jugendlicher griff ruckartig meine Kamera, um sie mir aus der Hand zu reißen. Da ich sie um mein Handgelenk hatte, konnte ich dies verhindern. Hand schmerzt. Plakatzelt war nun komplett umgekippt und einige Teile waren beschädigt, Fahnen lagen im Dreck, unter anderem das Georgsbanner, ein Symbol für den Kampf gegen den Faschismus. Einige Teilnehmer der Sturmaktion auf den Reichstag anlässlich des 100. Jahrestages der Oktoberrevolution machten abfällige Bemerkungen, z.B. "Reichsbürger" "keine Aufmerksamkeit schenken" etc. Auch der RBB (Rundfunk Berlin-Brandenburg / ARD) war vor Ort und hat gefilmt."

Es werden Zeugen gesucht, die sich bitte bei beim Verein staatenlos.info- Comedian e. V. melden: www.staatenlos.info Kommission 146 Deutschland Verein: staatenlos.info e. V. - www.staatenlos.info E–Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Mobil: +49 162 9027725

 

 

SOLIDARISIERUNG ALLER MENSCHEN!

VERNETZT EUCH unabhängig! Liveticker auf www.staatenlos.info abonnieren und immer aktuell informiert sein.

 

  1. Ursache & gesetzliche Generallösung auf Startseite http://staatenlos.info erfassen und umsetzen

  2. Abonniere Sie den staatenlos.info – Newsletter auf der Startseite von staatenlos.info oben!
  3. Musterschreiben gegen Aktionen des Regimes: http://staatenlos.info/musterschreiben.html

  4. GRUNDSÄTZLICH alle Menschenrechtsverstöße sofort nach MOSKAU ANZEIGEN: http://staatenlos.info/strafantrag-haupt-militaer-staatsanwalt.html
    Dazu: http://staatenlos.info/nuernberg-2.html

  5. EINFACH AUFHÖREN IN DEN AUSWIRKUNGEN ZU KREISELN!!! = 70 Jahre Demos OHNE LÖSUNG sind genug! Entscheidend wichtig= EINFACH NUR DAS THEMA MULTIPLIZIEREN WAS DAS ZEUG HÄLT! Zielgerichtete Weiterverbreitung des Themas auf allen Ebenen (Weitergabe staatenlos.info in alle Botschaften!!! - Flyer, Internet, soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, Presse/ Medien, Veranstaltungen - ALLE Botschaften - Konsulate informieren etc. pp.)

    WICHTIG ÖFFENTLICHKEIT SCHAFFEN! = WÜTEND WERDEN! AUFSTEHEN! Nicht am Klapprechner einsam sterben = staatenlos.info Mahnwache anmelden! BAUT direkt vor Euren Rathaus Marktplatz wie in Wittenburg an einen Tag in der Woche eine staatenlos.info Mahnwache auf! Eine Stunde reicht schon aus…. und ihr werdet sehen das wir immer mehr werden…

    Flyer unabhängig selbst drucken:
    http://staatenlos.info/info-material/faltblatt-zur-befreiung-deutsch.html
    Druckauftrag/ Bestellung - nutzen Sie dazu z. B.: http://www.flyeralarm.com/de

  6. Teilnahme an den staatenlos.info Veranstaltungen am Reichstag in Berlin, Dresden, Köln, Düsseldorf, Darmstadt, Fankfurt am Main = solidarisiert & sammelt Euch an einen Tag in der Woche für wenigstens eine Stunde auf den Marktplätzen Eurer Gemeinden/ Kommunen, Städte vor den Rathäusern mit der deutschen Generallösung staatenlos.info – meldet dazu Kundgebungen an. (Wir beraten Sie dazu gerne!)

  7. GRUNDLEGEND WICHTIG! (regelmäßige) finanzielle Unterstützung der allgemeinnützigen staatenlos.info / NOD- Befreiungsbewegung - jeder €uro zählt für uns als Rammbock der Nation!
    Die Bankverbindungen für Zuwendungen zur Befreiung finden Sie auf der Startseite der Webseite www.staatenlos.info.
VERNETZT EUCH unabhängig!
Liveticker abonnieren und immer aktuell informiert sein.
I agree with the Nutzungsbedingungen

Themen