Sidebar

staatenlos.info - Themen

Beitragsseiten

Das gesteuerte *Phänomen* PEGIDA

 


 

WARNUNG vor gesteuerten PEGIDA – ANTIGIDA Teile & Herrsche Spiel des Regimes!

Hörenswerte Hintergrundinfo zur PEGIDA und deren Hintermänner

Livedoku zum primitiven Regime - gesteuerten PEGIDA MVGIDA ANTIGIGA Spiel des Regimes in Schwerin Mecklenburg 9.März 2015 


staatenlos.info HOGESA REPORT zum PEGIDA - ANTIPEGIDA SPIEL des Regimes 2015!

Zeugenbericht live vor Ort: Wütender Angriff der Dienste - Steuerung auf staatenlos.info auf der PEGIDA Veranstaltung Dresden 25.Januar 2015 - Das Regime versucht mit allen Mitteln die Befreiung Deutschlands zu verhindern....


Dokumentation zum MVGIDA - PEGIDA - ANTIGIDA gesteuertes Links rechts - Teile & Herrsche Spiel in Schwerin Mecklenburg 26. Januar 2015

PEGIDA von Verfassungsschutz und den rechten Sektor gesteuert?

Livedoku MVGIDA PEGIDA - ANTIGIDA ENDGAME & weitere systemgesteuerte Ableger
= Induziertes Irresein der Deutschen in Schwerin  Mecklenburg 3. März 2015

Livedoku zur Steuerung der PEGIDA Dresden 2. März 2015

Steuerung auf der PEGIDA Dresden im Einsatz gegen Dresdener Bürger 2. März 2015 -
Kamerascheue V- Leute? Selbst Redebeiträge der Bürger müssen durch deren Zensur... Aus Protest gegen die V- SCHUTZ Steuerung halten Dresdener Bürger ein weißes Banner hoch!

 

Religionshass als Basis für einen Bürgerkrieg in Deutschland?

Nachdem  die  Organisation oder Vereinigung PEGIDA (*Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes*) in Wahrheit nur eine innerdeutsche *Protestbewegung* ist, kann das Ausland  diese Bewegung und die wahren Motive schwer beurteilen.  Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt PEGIDA offiziell ab. Also sollte jeder (islam-) kritische Bürger dafür sein oder doch etwa doch nicht?!

 

Ein Rückblick auf die Geschichte:

Man kann den damals kulturverbreitenden Islam  (in Spanien) mit dem bezahlt- gesteuerten, radikalen Teil des Islam von heute nicht vergleichen. Vor 3000  Jahren gab es zwar noch einen Kultur Islam, aber die Saat der Gewalt wurde schon damals durch brutal veranlagte Wandervölker (Hunnen, Khasaren, einen Teil der semitischen Völker)  verbreitet. Man sollte besser die Geschichte der wohl brutalsten Semiten jener Zeit, die Assyrer studieren. Der damalige semitische Volksstamm schlachteten massenweise seine Feinde ab. Dazu gehörte damals schon das Kopfabschneiden der Feinde durch die Assyrer und ihrem in Wahrheit satanischen Fürst Sargon. Formen der modernen ISIS gab es also schon vor 3000 Jahren….

Uns ist aber nicht bekannt dass man im islamischen Spanien  Köpfe oder Glieder abhackte,  sondern der Islam errichtete prachtvolle Bauten. Es blühten die Wissenschaft, Kunst und Kultur.

Auch den Organisatoren von PEGIDA und ihren Mitläufern fehlt offenbar jeglicher Durchblick und das historische Wissen zu den Religionen wie dem Islam.  Wie können intelligente und wissende Menschen aber eine schon traditionell völkermordende „römisch christliche Kultur* befürworten? (Progrome, Hexenjagden in Europa, Kolonialisierung der Welt, Vernichtung der Ureinwohner und deren Kulturen ganzer Kontinente etc. pp..)

PEGIDA veröffentlicht im Dezember 2014 ein Grundsatz Positionspapier mit einem 19 Punkte Plan. Offiziell gibt sich PEGIDA als eine Art *rechte spanische Kreuzritter* im *Kampf gegen die Islamisierung Europas* aus.  Unter Punkt (15)  finden wir: *Unser Ziel ist die Erhaltung einer „christlich-jüdisch geprägten Abendlandkultur.*

Auszug: „Gewarnt wurde vor einer „radikal-religiösen Unterwanderung unserer christlich-jüdischen Abendlandkultur“.[2] Auf der Kundgebung am 17. November 2014 sprach sich ein Vertreter des Demonstrationsbündnisses gegen „Asylmissbrauch“, aber für die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen aus.[3]

Es geht also oberflächlich nur darum den inszenierten Hass und den Regionskampf zwischen den Christentum und dem Islam auch in Deutschland und Europa tüchtig anzuheizen. Weiter wird sich von PEGIDA auf einen judäisch geprägten weströmisch- christlichen Glauben berufen.

Ist ein neuer 30 jähriger Religionskrieg dieses Mal zwischen den Islam und den weströmischen Christentum geplant? Die Deutschen dienen wieder mal nur willfährige Marionetten, als Mittel zum Zweck?

 

Das Zinssystem - kein Thema für PEGIDA?

PEGIDA als eine Art *klerikale Ritterschaft* der weströmischen Kirchen?

Last not Least, sämtlich Finanz- und Wirtschaftsexperten werden uns recht geben:  Die schlimmste aller menschlichen Geiseln war und ist das satanische Zins- und Zinseszins System und dessen Knechtschaft.  Ein System das finanzgesetzlich immer automatisch zu Kriegen und globalen Wirtschaftszusammenbrüchen führen muß, um zu funktionieren. Das Zins und Zinseszins System wurde aber Dank des weströmischen Christentums zu eine fast genetische Domäne der römischen Faschisten  und ist im Islam verboten.

PEGIDA befürwortet also indirekt die Geißel der Zinseszins-Knechtschaft.

 

Integrative Gleichschaltung- auch eine Zukunftsplanung der Organisation PEGIDA für Deutschland!?

PEGIDA fordert im Punkt 14 ihrer Grundsätze das die „Pflicht zur Integration“ im Grundgesetz FÜR die BRD verankert werden soll.

Die als *Integration* getarnte ethnische Säuberung der Faschisten durch Auflösung der Völker und Kulturen soll im Grundgesetz fundamentiert werden?

 

Auszug: „Im Dezember 2014 veröffentlichte die PEGIDA dann ein Positionspapier mit 19 Punkten.[4] Darin wird u.a. gefordert, eine „Pflicht zur Integration ins Grundgesetz“ aufzunehmen. Kriegsflüchtlinge und Verfolgte sollen dezentral untergebracht werden und nicht in „menschenunwürdigen Heimen“, sie wollen eine bessere Betreuung Asylsuchender durch Sozialarbeiter, sie treten dafür ein, dass Asylanträge schneller bearbeitet werden, damit „die Integration früher beginnen kann“. … Man sei für den Widerstand gegen eine „frauenfeindliche, gewaltbetonte politische Ideologie“, aber nicht gegen hier lebende, sich integrierende Muslime. PEGIDA bezieht Position gegen den Personalabbau bei der Polizei und für die Erhaltung einer „christlich-jüdisch geprägten Abendlandkultur“.[6]

Eines der vielen Beispiele aus der Völkergeschichte:

Die erste und scheinbar letzte Verfassung der Indogermanen hatten die Hetither in Anatolien.  Sie verankerten darin auch die *Integration* als Grundrecht. Unglaublich, im tiefsten Anatolien der heutigen Türkei konnte man vor tausenden von Jahren eine in der Menschheitsgeschichte einmalige Verfassung in Gesetze umsetzen.

Aber auch den so liberalen Hetithern wurde die vor tauenden Jahren bereits  inszenierte „Integration“ letztendlich zum Verhängnis. Sie wurden ausgelöscht.

Die Ägypter konnten sich dagegen von ihrem Joch als Sklaven befreien. Deren  Stamm gibt es noch heute. (Auch durch DNA  Analysen im Ramses Pharao nachweisbar.). Die indogermanisch anatolischen Hethiter als die Begründer der sog. *Eisenzeit* wurden mit andere Völkern „integriert“ und verschwanden wie viele andere Völker ähnlichen Schicksals ethnisch auch als Kultur spurlos in Zeit und Raum….

 

Die eifrig propagierte *Migration* und *Integration* ist ebenfalls nur eine Aktion der Gleichschaltung der Faschisten zur Auflösung der Völker und deren Kulturen.

 

Heimat ist und bleibt nun mal DAS PARADIES für jeden  Menschen!

 

Warum verschweigt PEGIDA die deutsche Generallösung zur Befreiung?

Natürlich schweigt die längst INFORMIERTE Organisation PEGIDA vorsätzlich zur DEUTSCHEN Generallösung Artikel 139 – Artikel 146 Grundgesetz FÜR die Bundesrepublik Deutschland zur Befreiung Deutschland / Europas aus der Kolonie und zur Wiederherstellung des Welt-Friedens durch den Abschluß der Friedensverträge mit über 54 kriegsbeteiligten Nationen. Das *WARUM* dürfte sich schon aus den vorherigen Ausführungen von selbst beantworten….

 

V- Leute der gesteuerten NPD und neonazistischen Kameradschaften auf neuem Wirkungsfeld?

Abschließend wird hingewiesen das auffällig viele reaktivierte NPD – V Personen bei der PEGIDA auftreten. Geht es immer wieder darum den friedlichen Bürgerprotest der Montagsdemonatrationen und Mahnwachen in Deutschland immer wieder politisch- ideologisch *Links- Rechts* zu polarisieren und letztlich dadurch zu verhindern?

Wird wieder nur eine neue Organisation *PEGIDA* in das deutsch europäische Kampffeld geschickt, nachdem sich Ken Jepsen (*29. September 1966 als Moustafa Kashefi)  und Lars Mährholz an der einzig realen Opposition in Deutschland stataenlos.info NOD- Germania die Zähne ausgebissen hatten??!

 

Jeder sollte es sich heute genau überlegen den ständig aktualisierten gesteuerten Protestbewegungskarussell in der Bundesrepublik Deutschland blind nachzulaufen ohne zu hinterfragen:
WER ist WER und vor allem WO ist die Generallösung zur Befreiung Deutschland und Europas aus der Kolonie- Wiederherstellung des Welt-Friedens: GG 139- GG 146?


Themen