Sidebar

staatenlos.info - Themen

Das optische Startsignal für die EU - STAATENLOSIGKEIT - 4. REICH!

 

DOKUMENTATION STRAFANTRAGVERFAHREN + STAATENLOSIGKEIT:

Strafanzeige und Strafantrag gegen den Bundespräsidenten Christian Wulff und dessen Frau Bettina Wulff
wegen Zeigens verfassungswidriger nationalsozialistischer Grußbezeugungen § 86 und 86 a, zzgl. § 130 und den alliierten SHEF Gesetzen, besatzungsrechtliche Bestimmungen für Deutschland (Wiederbetätigung Verbot des Nationalsozialismus)
OFFENTLICHE BESCHWERDE ZUM ERMITTLUNGSVERFAHREN DER GENERALSTAATSANWALTSCHAFT BERLIN Staatsanwalt Herrn Piaszek, Generalsstaatsanwalt Ralf Rother / bearbeitet von Oberstaatsanwältin Frau Kuppe- Dörfer
Wiederholte Aufforderung zur Aufnahme der Ermittlungen in alle Richtungen, erhärteter Verdacht auf mögliche Befangenheit nach Verwaltungsverfahrensgesetz § 5 und §2 und Parteiengesetz §44 Ipsen parteipolitisch, oder in irgendeiner anderen Art und Weise befangen zu sein.

Ihr AZ 3 ARP 104/11-4
Aktenzeichen: 222 Js 373/11
Aktenzeichen: 1ZS 744/11

Schreiben vom 24.02.2012:
Generalbundesanwalt
beim Bundesgerichtshof
Herr EStA Dr. Maak pers.!
Herrenstraße 45a
76133 Karlsruhe
Tel: 0721 8191-0

 

13.03.2012:

1. Weitere Beschwerde bzgl. der von Ihrer Bundesanwaltschaft bis heute nicht erledigten Strafanzeige und Strafantrag gegen den Bundespräsidenten Christian Wulff und dessen Frau Bettina Wulff egen Zeigens verfassungswidriger nationalsozialistischer Grußbezeugungen. Aktenzeichen: 222 Js 373/11 Neue Dimension durch Weiterführung der Staatsangehörigkeit *DEUTSCH* *deutsche Staatsangehörigkeit* nach dem Neuen Staatsrecht vom 05.02.1934!

2. Neue Strafanzeige/ Strafantrag wegen Weiterführung der Nazi - Staatsangehörigkeit *DEUTSCH* / *deutsche Staatsangehörigkeit* nach dem Neuen Staatsrecht vom 05.02.1934. = NOTFALL Staatsangehörigkeit!
Ausnahmezustand / NOTFALLSITUATION in der BRD:

Strafantrag 01 Strafantrag 02 Strafantrag 03 Strafantrag 04
Strafantrag 05 Strafantrag 06 Strafantrag 07 Strafantrag 08

Themen