Ihre BEURKUNDUNG zur Umsetzung des Artikel 146 GG auf Grundlage der gesetzlichen Verpflichtung gemäß Artikel 139 GG und den nachfolgenden Rechtsvorschriften. (Entnazifizierung ihrer Person gemäß alliierten SHAEF/ SMAD)

  1. Vorlage Urkunde 146 herunterladen, ausdrucken, die persönlichen Daten eintragen und unterschreiben.

  2. Diese ausgefüllte Urkunde 146 zum eigenen Nachweis kopieren.

  3. Zur Urkunde 146 eine Kopie von Ihren BRD- Personal-Ausweis c/o.  BRD – Reisepaß, ggfs. Führerschein, Rentenausweis (Alternativ: Geburtsurkunde mit Meldebescheinigung) zur persönlichen Autorisierung beifügen.

 

Details – Anschriften: siehe bitte die Handlungsanleitung: https://www.staatenlos.info/handlungsanleitung-heimatpaket

 


Urkunde 146 - Handlungsanleitung zur BEFREIUNG Deutschland & Europas - Artikel 139 - 146 GG Grundgesetz für die BRD

 

(Vorschau)
URKUNDE 146 OHNE Unterschriftsbeglaubigung

pdfUrkunde zur Еntnazifizierung

 

Das Kernproblem in Deutschland - die Deutschen wurden nicht entnazifiziert

 

Die Bundesrepublik Deutschland (BRD) besitzt die doppelte Staatlosigkeit.

Die Europäische Union hat damit ein Problem mit der BRD.

Die „Deutsche Staatsangehörigkeit“ aus dem 3. Reich vom 05.02.1934 wurde spätestens am 8.12.2010 beseitigt = Staatlosigkeit 1

Der geheime Staatsstreich wurde stillschweigend vollzogen und endet in der unmittelbaren Unionsbürgerschaft = EU Staatlosigkeit 2

Ihre positive Zukunft ist damit zum Greifen nahe: Jeder Deutsche setzt den Artikel 139 in Verbindung mit Artikel146 aus dem Bonner Militär- Grundgesetz für die BRD um und schafft für die eigene Zukunft und Europa positive stabile Verhältnisse.

Die gültige, aber vom Grundgesetz für die BRD überlagerte Verfassung von 1919 befreit den Personalbestand der BRD und die deutsche Heimat kann sich endlich von der Nazi-Tyrannei befreien. Die einheimischen Stammesdeutschen erhalten ihre Rechte zurück.

Jeder Deutsche steht jetzt nach GG 139 in der gesetzlichen Pflicht die Heimatrehabilitation GG139 in Verbindung mit der Urkunde GG146 zu tätigen. Wer diesen Schritt nicht ausführt, bleibt im 3. Reich stecken und behindert die deutschen Völker neben der Befreiung auch an der Erfüllung des Potsdamer Abkommens.
Die BRD darf und kann diesen Schritt nicht vollziehen. Die Verantwortung trägt jetzt jeder selbst. Die deutschen staatlosen Befehlsempfänger stehen in der Pflicht den Artikel 139 aus dem Grundgesetz zu befolgen. Die zur Befreiung des deutschen Volkes… GG Artikel 139 ist bis heute voll gültig!

 

OFFIZIELL JURISTISCH- AMTLICHER VORGANG:

  1. Ihre öffentlich rechtsverbindliche Beurkundung zur vorläufigen Wiedereinsetzung der letzten, bis heute gültigen Verfassung (WRV) 1919.
    Mit diesem Rechtsakt heben Sie das Grundgesetz (GG) für sich offiziell auf und stellen wie gesetzlich gefordert die vom GG überlagerte Verfassung des Deutschen Reiches von 1919 wieder her.

  2. Das ist die Vorrausetzung zur ...

    • Beendigung Ihrer Heimat- Staatenlosigkeit, Vogelfreiheit= Rechtlosigkeit/ Entmachtung und Entmündigung.
    • Wiederherstellung aller Rechte, der Handlungsfähigkeit des deutschen Rechtstaates und Schließung der Friedensverträge und damit die Beendigung des WELT – KRIEGES!